Inhalt anspringen

Jahresbericht Nahverkehr.

Am 3. Dezember 2009 trat die „Verordnung (EG) Nr. 1370/2007 des europäischen Parlaments und des Rates vom 23. Oktober 2007 über öffentliche Personenverkehrsdienste auf Schiene und Straße“ in Kraft.

Nach Artikel 7 Absatz 1 der Verordnung hat Bonn als zuständige Behörde die Pflicht, einmal jährlich einen Gesamtbericht zu den öffentlichen Personenverkehrsdiensten auf Schiene und Straße zu veröffentlichen. Der im folgenden Jahresbericht Nahverkehr genannte Bericht informiert über

  • die in den Bonner Zuständigkeitsbereich fallenden gemeinwirtschaftlichen Verpflichtungen,
  • die ausgewählten Betreiber des öffentlichen Dienstes sowie
  • die Ausgleichsleistungen und die ausschließlichen Rechte, die diesen Betreibern gewährt wurden.

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Giacomo Zucca/Bundesstadt Bonn

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr erfahren ...