Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Right Livelihood College

Das Right Livelihood College (RLC) ist eine globale Capacity Building-Initiative des Right Livelihood Award, weithin bekannt als "Alternativer Nobelpreis", und Universitäten weltweit. Das RLC fördert den Austausch und schafft Synergien zwischen der Arbeit der Preisträger des "Alternativen Nobelpreises", der angewandten Forschung und Bildung sowie der Zivilgesellschaft weltweit. Das RLC ist als globales Netzwerk mit 10 Campus und Zentren in Argentinien, Chile, Äthiopien, Indien, Nigeria, Schweden, Schweiz, Thailand, USA und Bonn, Deutschland, strukturiert. Der RLC Campus in Bonn wurde 2011 eingeweiht. Er ist am Zentrum für Entwicklungsforschung (ZEF) der Universität Bonn ansässig und wird durch den Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) finanziert. Seit 2014 ist auch das Globale Sekretariat des RLC am ZEF in Bonn angesiedelt.

Ihr Browser unterstützt keine Inlineframes. Sie können den Inhalt dennoch verwenden, indem Sie den folgenden Link verwenden.

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Wir verwenden auf der bonn.de ausschließlich technisch notwendige Cookies sowie zur statistischen Auswertung anonymisiert das Webanalysetool Matomo. Weitere Informationen und Hinweise zur Anpassung der Datenschutzeinstellungen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Mehr erfahren ...