Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Gemeinsame Konferenz Kirche und Entwicklung (GKKE)

Die Gemeinsame Konferenz Kirche und Entwicklung (GKKE) ist ein ökumenischer, evangelisch-katholischer Arbeitsverbund zur Entwicklungspolitik. Als gemeinsame Stimme der beiden großen Kirchen in Deutschland will die GKKE dem Gedanken der einen Welt in unserem Land politisches Gewicht verleihen. Sie führt Dialoge mit Parlament, Regierung und gesellschaftlichen Interessengruppen zu Fragen der Nord-Süd-Politik und der Entwicklungszusammenarbeit.

Arbeitsschwerpunkte: Friedensdimension der Entwicklungspolitik, Rüstung und Entwicklung, Entwicklungspolitische Kohärenz, Gemeinsame Arbeitsgruppen Kirchen/Pharmaindustrie.

Gemeinsame Konferenz Kirche und Entwicklung (GKKE)

Ihr Browser unterstützt keine Inlineframes. Sie können den Inhalt dennoch verwenden, indem Sie den folgenden Link verwenden.

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise