Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Deutsch-Türkische Gesellschaft e.V. (DTG)

Die Deutsch-Türkische Gesellschaft e. V. (DTG) wurde 1953 zur Förderung der deutsch-türkischen Beziehungen in Bonn gegründet.

Ziel und Zweck der Gesellschaft ist es, zum allgemeinen Nutzen die freundschaftlichen, kulturellen, sozialen, wirtschaftlichen sowie integrations- und gesellschaftspolitischen Beziehungen zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Republik Türkei zu pflegen und zur Vertiefung der gegenseitigen Kenntnisse und zur Festigung der Freundschaft zwischen dem deutschen und dem türkischen Volk beizutragen.

Die Aktivitäten der Deutsch-Türkischen Gesellschaft Bonn umfassen überwiegend Vorträge namhafter Experten zu den oben beschriebenen Themenbereichen. In größeren Abständen werden auch Konzerte veranstaltet.

Deutsch-Türkische Gesellschaft e.V. (DTG)
Herr Baha Güngör
Vorsitzender

Ihr Browser unterstützt keine Inlineframes. Sie können den Inhalt dennoch verwenden, indem Sie den folgenden Link verwenden.

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Wir verwenden auf der bonn.de ausschließlich technisch notwendige Cookies sowie zur statistischen Auswertung anonymisiert das Webanalysetool Matomo. Weitere Informationen und Hinweise zur Anpassung der Datenschutzeinstellungen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Mehr erfahren ...