Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Deutsch-Ägyptische Gesellschaft Bonn-Kairo e.V.

Der Verein verfolgt seit seiner Gründung im Jahre 1980 verschiedene Ziele: die Pflege der freundschaftlichen Beziehungen zwischen beiden Ländern, die Förderung der kulturellen und wissenschaftlichen Zusammenarbeit und die Vermittlung von Begegnungen und Kontakten zwischen verschiedenen gesellschaftlichen Gruppierungen beider Völker. In zumeist monatlichen Abständen treffen sich die Vereinsmitglieder zu Vorträgen und anderen gesellschaftlichen Veranstaltungen.

Diese Veranstaltungen behandeln sowohl aktuelle Themen des modernen Ägyptens als auch das pharaonische Ägypten, welches bis heute Auswirkungen auf das Selbstverständnis der Ägypter hat. Hinzu kommen integrationsrelevante deutsche Themen, die für Ägypter von Interesse sind. Dabei will der Verein Ägyptern (besonders Auszubildenden und Wissenschaftlern), die in Deutschland leben, die Möglichkeit bieten, Deutschland und seine typischen Probleme besser kennen zu lernen. Seit fünfzehn Jahren vergibt der Verein Stipendien an ägyptische Jugendliche aus weniger betuchten Familien, um ihnen eine Ausbildung an renommierten ägyptischen Fachschulen zu ermöglichen.

Der Verein ist offen für neue Mitglieder und Interessierte.

Deutsch-Ägyptische Gesellschaft Bonn-Kairo e.V.

Ihr Browser unterstützt keine Inlineframes. Sie können den Inhalt dennoch verwenden, indem Sie den folgenden Link verwenden.

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Wir verwenden auf der bonn.de ausschließlich technisch notwendige Cookies sowie zur statistischen Auswertung anonymisiert das Webanalysetool Matomo. Weitere Informationen und Hinweise zur Anpassung der Datenschutzeinstellungen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Mehr erfahren ...