Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Bonner Gesellschaft für China-Studien (BGCS) e.V.

Die Bonner Gesellschaft für China-Studien ist ein gemeinnütziger Verein, der sich aus Wissenschaftlern, Studenten, Wirtschaftsvertretern und China-Interessierten zusammensetzt. Mit seinen Aktivitäten trägt der Verein zur Völkerverständigung sowie zur Förderung von Bildung und Wissenschaft bei. 

Die Bonner Gesellschaft für China-Studien informiert und diskutiert über Chinas Gesellschaft, Kultur und Wirtschaft, seine Geschichte und Gegenwart. Ziel ist es, durch aktuelle und fundierte Sachkenntnis ein facettenreiches Bild von China zu entwerfen. Weiterhin fördert der Verein den Dialog und Wissenstransfer zwischen ehemaligen, derzeitigen und künftigen Studenten der Chinawissenschaften an der Universität Bonn. 

Der Verein organisiert Vorträge, Filmvorführungen, Diskussionsrunden und einen ständigen Austausch zu aktuellen China-Themen. Der regelmäßig stattfindende China-Dialog bietet die Möglichkeit für Mitglieder und Interessenten, sich bei chinesischem Essen kennen zu lernen und gemeinsam zu diskutieren. Darüber hinaus liefert die BGCS das Know-how für China bezogene Veranstaltungen verschiedenster Organisationen und Bildungsträger aus den Bereichen Politik, Kultur und Wirtschaft.

Bonner Gesellschaft für China-Studien (BGCS) e.V.

Ihr Browser unterstützt keine Inlineframes. Sie können den Inhalt dennoch verwenden, indem Sie den folgenden Link verwenden.

Merken & teilen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr erfahren ...