Inhalt anspringen

Naturschutzgebiet Kohlkaul.

Bereich Nasswiesen und Bruchwald

Das Gebiet wurde am 16. Juni 2004 über den Landschaftsplan Ennert als Naturschutzgebiet festgesetzt. Das ungefähr 15 Hektar große Naturschutzgebiet befindet sich ebenfalls in Holzlar.

Schützenswert sind vorrangig die Feuchtbereiche mit Bruchwaldrelikten, Pfeifengraswiesen, Kleinseggenrieden, feuchten Grünlandbrachen und weiteren feuchten Laubwaldbereichen in verschiedenen Entwicklungsstufen und Altersphasen. Das Naturschutzgebiet stellt einen Lebensraum für zahlreiche gefährdete Tier- und Pflanzenarten dar.

Naturschutzgebiet Kohlkaul - Bereich Nasswiesen und Bruchwald

Ihr Browser unterstützt keine Inlineframes. Sie können den Inhalt dennoch verwenden, indem Sie den folgenden Link verwenden.

Merken & teilen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr erfahren ...