Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

„Neu denken. Einfach handeln. Gemeinsam fürs Klima.“

In Bonn gibt es zahlreiche klima-aktive Menschen, die in ihrem Alltag bereits klimafreundlich handeln. Wer könnte besser zeigen, wie einfach „einfach handeln“ ist, als Sie selbst? Deshalb sucht die Leitstelle Klimaschutz der Stadt Bonn ab sofort neue Gesichter und Statements für die Kampagne!

Neue Gesichter und Statements gesucht!

Vorhandenes Engagement in Bonn sichtbar zu machen und andere dazu zu motivieren, sich im eigenen Alltag noch mehr mit dem Thema Klimaschutz und Klimaanpassung zu beschäftigen – das ist das Ziel der Klimakampagne der städtischen Leitstelle Klimaschutz. Wir laden Bonner Personen ein, ihr alltägliches Klima-Engagement stellvertretend für zahlreiche klima-aktive Menschen in der Stadt auf Plakaten und digital zu zeigen. Motivieren Sie durch ihre Geschichte andere, neu zu denken und klimafreundliche Veränderungen im Alltag anzustoßen.

Vor gut einem Jahr haben sechs Bonnerinnen und Bonner auf Plakaten im Stadtgebiet gezeigt, wie sie fürs Klima „neu denken und einfach handeln“. Städtisches Gärtnern, Lastenrad-Mobilität, energetische Haussanierung und ressourcenschonenden Konsum waren damals die Themen.

Für die diesjährige Kampagne werden neue Beispiele gesucht, die auch von anderen Menschen übernommen werden können. Das können alltägliche Gewohnheiten wie das Stromsparen zu Hause sein oder auch größere Projekte wie eine PV-Anlage auf dem eigenen Dach. Auch gemeinschaftliche Aktivitäten wie etwa ein Klimaprojekt im Verein sind möglich. Und nicht nur Klimaschutz-, auch Klimaanpassungs-Aktivitäten sind gefragt! Wichtig ist, dass es eine Aktivität ist, die sich gut auf einem Foto darstellen lässt und die von möglichst vielen Menschen übernommen werden kann.

Angesprochen sind Einzelpersonen, Familien oder Initiativen jeden Alters mit Wohnort in Bonn. Kommerzielle Themen und Gruppen sind ausgeschlossen. Gefragt sind natürlich Aktivitäten, dies wir bisher noch nicht abgebildet haben. Lassen Sie sich aber gern von den Motiven des letzten Jahres auf dieser Seite inspirieren.

Ich/wir möchte/n mitmachen – was ist zu tun?

Bitte schicken Sie eine kurze Interessensbekundung mit folgenden Infos bis 26. Juli an die Leitstelle Klimaschutz  klimaschutzbonnde.
  • Name(n)
  • Kontaktdaten – wie können wir Sie erreichen?
  • Aus welchem Bonner Stadtteil kommen Sie?
  • Ihr Thema, dass Sie aufs Plakat bringen möchten.
  • Verraten Sie uns, was für Sie persönlich der Mehrwert ist, den Sie aus Ihrer Aktivität ziehen? 
  • Wenn Sie mögen, formulieren Sie auch bereits ein kurzes Statement, das auf dem Plakat erscheinen könnte.

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Kolja Matzke/Bundesstadt Bonn
  • Kolja Matzke/Bundesstadt Bonn
  • Kolja Matzke/Bundesstadt Bonn
  • Kolja Matzke/Bundesstadt Bonn
  • Photomorphic PTE. Ltd - Fotolia

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr erfahren ...