Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Klimafreundlich mobil.

Eine einfache Rechnung für den Klimaschutz: Wer Bus, Bahn oder Fahrrad fährt, steigt seltener oder gar nicht ins Auto. Seit 2003 verbessert die Stadt mit den Maßnahmen des Nahverkehrsplans das städtische Bus- und Bahnennetz. Mit dem Fahrradverleih im Einweg-Miet-System bieten Radstationen einen weiteren Service an.

Radfahren in Bonn

Alles Wissenswerte rund ums Fahrradfahren in Bonn finden Sie hier. Von Fahrradrouten über einen Fahrradstadtplan bis hin zu Parkplätzen speziell für Fahrräder und eine Übersicht von Werkstätten, wenn der Reifen mal platt ist.

Mietfahrräder

Aktuell plant die Stadt Bonn, ein öffentliches Fahrradverleihsystem einzuführen. Dieses soll den Innenstadtbereich Bonn mit den südlich angrenzenden Stadtteilen bis Dottendorf/Rheinaue und Venusberg umfassen, sowie den Beueler Kernbereich bis zur Südbrücke.

Parken für Radler

Bike & Ride

Um die 44 Bike & Ride-Anlagen mit über 2.000 Stellplätzen stehen im Bonner Raum zur Verfügung. Zusätzlich gibt es für Pendler aus den umliegenden Ortschaften wie Alfter, Siegburg, Bad Honnef, Sankt Augustin und Königswinter die Möglichkeit, ihr Fahrrad wetterfest unterzustellen.

Ihr Browser unterstützt keine Inlineframes. Sie können den Inhalt dennoch verwenden, indem Sie den folgenden Link verwenden.

ÖPNV in Bonn

Nahverkehrsplan

Eine gute Anbindung an das Netz des öffentlichen Nahverkehrs ist die Voraussetzung dafür, das Auto stehen zu lassen und stattdessen Bus und Bahn zu nutzen. Deshalb entwickelt die Stadt Bonn das vorhandene Angebot seit 2003 im Nahverkehrsplan kontinuierlich weiter. Dazu zählen zum Beispiel der Bau von neuen Haltestellen, eine bessere Taktung im Fahrplan und aktuell der Ausbau des Busverkehrs zwischen Beuel und Sankt Augustin.

Jobticket

Je mehr Menschen den öffentlichen Nahverkehr nutzen, umso günstiger wird es für alle. Nach diesem Prinzip bietet das Jobticket städtischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein vergünstigtes Jahresabo innerhalb des Verkehrsverbunds Rhein-Sieg an. Damit sollen möglichst viele motiviert werden, ihr Auto stehen zu lassen und auf den öffentlichen Nahverkehr umzusteigen. Bisher nutzen über 2.300 Beschäftigte das Jobticket, das sind rund 40 Prozent der Belegschaft.

E-Mobilität

Sie überlegen, sich ein E-Bike oder einen Elektroroller anzuschaffen, aber noch schreckt Sie der hohe Preis ab? Die Stadtwerke Bonn bieten ihren Kunden ein Förderprogramm an und bezuschussen die Anschaffung eines Elektrofahrzeugs.

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Mikael Damkier/Fotolia.com
  • Stadtwerke Bonn
  • Foto: Grisha Bruev / Grigory Bruev/Fotolia.com
  • Giacomo Zucca/Bundesstadt Bonn
  • Giacomo Zucca/Bundesstadt Bonn
  • Beate Schwesig/Bundesstadt Bonn

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr erfahren ...