Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Auf dem Weg zur Klima­neutralität

Aktuell werden mehrere Stränge zur Erreichung des Ziels der Klimaneutralität 2035 verfolgt:

  • Für die Klimaneutralität der Stadt ist die Erstellung eines Klimaplanes 2035 in Arbeit. Dieser wird unter anderem Reduktionspotenziale in einzelnen Sektoren darstellen, Szenarienberechnungen bis 2035 aufstellen und einen konkreten Maßnahmenplan für (zunächst) drei Jahre enthalten. Der Plan entsteht unter externer Begleitung eines Konsortiums bestehend aus den Gutachter-Büros Jung Stadtkonzepte und Gertec Ingenieurgesellschaft sowie dem Wuppertal Institut.
  • Die Erarbeitung dieses Planes wird eng verzahnt mit dem parallel stattfindenden Mitwirkungsverfahren „ Bonn4Future – Wir fürs Klima“, bei dem Bürger*innen konkrete Vorschläge erarbeiten, wer was tun muss, damit Bonn klimaneutral wird. Das Verfahren wird vom Verein Bonn im Wandel e.V. in Kooperation mit der Stadt umgesetzt.
  • Für den „Konzern Stadt Bonn“ wurde eine Treibhausgasbilanz erstellt. Sie ist Grundvoraussetzung und Basis für die darauf aufbauende Maßnahmenplanung für Verwaltung und städtische Beteiligungsgesellschaften, die in 2022 folgen wird.

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise