Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Stiftung Bonner Altenhilfe

Die Stiftung Bonner Altenhilfe wurde im November 1967 mit einem Kapitalvermögen von 2 Million DM gegründet, um unabhängig von der städtischen Haushaltslage eine Institution zu schaffen, die gesellschaftliche Beteiligungsmöglichkeiten älterer und alter Menschen in Bonn fördert und hierdurch ihre Lebenssituation angenehmer und möglichst sorgenfrei gestalten kann. 

In diesem Sinne wird seit vielen Jahrzehnten aus diesem durch Spenden weiter angewachsenen Kapitalvermögen die kommunale Infrastruktur für gesellschaftliche Beteiligung Älterer in Bonn gestärkt, ältere Bürgerinnen und Bürger im Alltag unterstützt und innovative Projekte der Seniorinnen- und Seniorenarbeit finanziert.