Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Besuchskonzept St. Albertus-Magnus-Haus

Einleitung

Die notwendigen Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des SARS-CoV-2-Virus haben die Möglichkeiten zur sozialen Teilhabe der Bewohner*innen unseres Hauses schmerzhaft eingeschränkt. Unter Einhaltung der weiterhin gebotenen Schutzmaßnahmen, sollen diese nun wieder ausgeweitet werden.

Ziele

  • Besuche und soziale Teilhabe sind für die Bewohner*innen im St. Albertus-Magnus-Haus möglich.
  • Das Risiko für eine Verbreitung des Virus in der Einrichtung wird gering gehalten.
  • Geltende Gesetze und Verordnungen werden eingehalten.

Vorgaben und Maßnahmen

  1. Jede Bewohnerin und jeder Bewohner kann täglich Besuch erhalten.
  2. Die Möglichkeiten für Besuche im Zimmer oder im Außenbereich richten sich nach den aktuellen gesetzlichen Bestimmungen und landesrechtlichen Verordnungen. 
  3. Alle Besucher*innen werden an der Rezeption mit dem Kontaktformular erfasst, ein Kurzscreening, inklusive Temperaturmessung, wird durchgeführt und dokumentiert. 
  4. Die Besucher*innen werden durch Aushang über die erforderlichen Hygienemaßnahmen informiert. Sie führen beim Betreten und Verlassen der Einrichtung eine hygienische Händedesinfektion durch und tragen auf dem Gelände der Einrichtung eine FFP-2-Maske. Die Maskenpflicht entfällt für geimpfte/genesene Besucher*innen in der unmittelbaren Besuchssituation im Zimmer/Aufenthaltsraum.
  5. Sollten die Bewohnerin bzw. der Bewohner geimpft/genesen sein oder einen Mund-Nasen-Schutz tragen, ist die Einhaltung des Mindestabstandes nicht erforderlich.
  6. Besuche dürfen nur erfolgen, wenn eine aktuelle Bescheinigung (nicht älter als 24 Stunden) über eine negative PoC-Testung vorliegt. Dies gilt für alle Besucher*innen unabhängig von Impfstatus oder Genesung.
  7. Kann eine PoC-Testung nachvollziehbar nicht oder nur unzureichend durchgeführt werden, kann nach individueller Absprache und Anpassung der Schutzmaßnahmen der Besuch trotzdem ermöglicht werden. Dies gilt für alle Besucher*innen unabhängig von Impfstatus oder Genesung.

Testungen

  • Termine zur Testung für Besucher*innen sind täglich von 12:00 Uhr bis 19:00 Uhr im Erdgeschoss.
  • Schulpflichtige Kinder und Jugendliche gelten außerhalb der Ferienzeiten aufgrund ihrer Teilnahme an den verbindlichen Schultestungen als getestete Personen. Kinder bis zum Schuleintritt sind ohne Vornahme eines Coronatests getesteten Personen gleichgestellt.

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise