Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Nachwuchskräfte kennenlernen/Digitale Berufsfelderkundungen

Eintägige digitalen Schnupperpraktika

Zielgruppe: Schülerinnen und Schüler der achten Klasse, Lehrkräfte, Unternehmen

„Kein Abschluss ohne Anschluss“ – mit dieser Initiative wird die Studien- und Berufsorientierung in ganz Nordrhein-Westfalen systematisiert. Schüler*innen aller Schulformen setzen sich frühzeitiger, strukturierter und praxisnäher mit Unterstützung der Lehrkräfte, der Berufsberatung und vor allem der Kooperationspartner aus der Wirtschaft sowie der Institutionen im Öffentlichen Dienst mit ihren Zukunftsperspektiven auseinander, um nach der Schulzeit ohne Umwege eine geeignete Anschlussperspektive zu finden.

 

Die sogenannten Berufsfelderkundungen leisten in diesem Zusammenhang einen zentralen Beitrag. Mithilfe dieser eintägigen digitalen Schnupperpraktika erhalten die Schüler*innen wertvolle Einblicke in das Berufsleben und die Möglichkeit Kontakte für Praktika und Ausbildung zu knüpfen. Aus Sicht der Arbeitgeber sind die Vorteile vor allem darin zu sehen, dass Praktikanten und Auszubildende durch die Landesinitiative zukünftig eine umfassendere und möglicherweise realistischere Vorstellung von den angestrebten beruflichen Tätigkeiten haben werden.             

Mit ihren zahlreichen und vielfältigen Arbeitsbereichen und als einer der größten Arbeitgeber ist auch die Stadt Bonn ein wichtiger Anbieter für digitale Berufsfelderkundungen. So bieten in diesem Jahr nicht nur Auszubildende selbst, sondern auch eine Abteilung des Schulamtes eine digitale Berufsfelderkundung an. 

 

Die Berufsfelderkundungen finden vom 20.04. – 22.04.2021 und vom 22.06. – 24.06.2021 statt. Interessierte Schülerinnen und Schüler können sich  hier (Öffnet in einem neuen Tab) einen Überblick über alle Angebote der Region verschaffen und Plätze in Absprache mit ihren Lehrkräften reservieren und buchen.

Haben Sie als Unternehmen vielleicht Interesse daran, eine digitale Berufsfelderkundung für interessierte Schülerinnen und Schüler anzubieten? Dann nehmen Sie gerne Kontakt zu Angelina Knopp, Regionales Bildungsbüro der Stadt Bonn auf:  angelina.knoppbonnde 

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Bundesstadt Bonn

Wir verwenden auf der bonn.de ausschließlich technisch notwendige Cookies sowie zur statistischen Auswertung anonymisiert das Webanalysetool Matomo. Weitere Informationen und Hinweise zur Anpassung der Datenschutzeinstellungen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Mehr erfahren ...