Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Erlebnistag Geodäsie – triff eine echte Astronautin!

Zielgruppe: Lehrer*innen, Schüler*innen

Nach einem Impulsvortrag von Frau Dr. Thiele-Eich, deutsche Astronautin im Training, laden u.a. folgende Aktionen zum Mitmachen ein:

  • Körpergrößenmessung aus dem Weltall mittel 20.000 km entfernter Satelliten auf 2 cm genau.
  • Wer läuft den perfekten Kreis mit dem "Reflektorhelm"?
  • 3D-Modellierung der überflogenen Landschaft mittels Multikopter. Zur Erinnerung gibt es ein Klassenfoto aus der Luft.
  • Wer liefert wohl das entscheidende Puzzleteil bei der Aufklärung eines Verbrechens - Kommissar "Zufall" oder die Tatortvermessung?
  • Reicht mein Taschengeld für ein Grundstück im Zentrum von Bonn?
  • Wieso weiß mein Smartphone, wo ich mich genau befinde?


Dies und vieles mehr erwartet Sie und Ihre Schulklasse am 21.06.2022.

Für die Buchung ist nur die Angabe einer Kontaktperson (Lehrer*in) erforderlich. Es müssen keine Kontaktdaten der einzelnen Schüler*innen angegeben werden. Die Teilnehmeranzahl ist begrenzt, daher melden Sie ihre Klasse rechtzeitig unter folgendem Link an:  https://www.igg.uni-bonn.de/de/geodaesie.nrw (Öffnet in einem neuen Tab)

Die Kampagne geodäsie.nrw ist eine gemeinsame Initiative von Kooperationspartnern aus verschiedenen Bereichen der Wirtschaft, Verwaltung und Wissenschaft. Ziel dieser Kampagne ist die nachhaltige Gewinnung des beruflichen Nachwuchses in allen Bereichen der Geodäsie, der Geoinformation und des Landmanagements. Hierzu sollen insbesondere Schülerinnen und Schülern im Berufsfindungsalter die Ausbildungsberufe in der Geoinformationstechnologie und die geodätischen Studienangebote vorgestellt sowie die vielfältigen Berufsmöglichkeiten in den oben genannten Bereichen aufgezeigt werden.

Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an

Gerhard Hölzer:  infogeodäsienrw oder 0211 – 871 2624

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise