Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Aufholen nach Corona

Eine Chance, Bildungs- und Erfahrungslücken zu schließen

Zielgruppe: Schüler*innen, Lehrkräfte, Unternehmen, Institutionen

Vierzig Schulen in Bonn haben in den vergangenen Sommer- und Herbstferien an der „Extrazeit zum Lernen in Bonn“ im Rahmen von Aufholen nach Corona teilgenommen. Dazu waren Bildungsbegleiter*innen in den Ferien an die Schulen gekommen, die die Schüler*innen durch gezielte Förderung unterstützt haben, ihre Lernrückstände, die im Zuge von Homeschooling, Wechsel- und Hybridunterricht entstanden sind, aufzuholen und wieder Anschluss an den Unterrichtsstoff zu erhalten. Vier Grundschulen in Bonn setzen die Extrazeit auch außerhalb der Ferienzeiten regelmäßig samstags fort, um ihre Schüler*innen auch fortlaufend durch Bildungsbegleiter*innen zu unterstützen. Die nächste „Lernzeit“ in den Osterferien ist schon in Planung. Auch hier unterstützt das Regionale Bildungsbüro wieder bei der Vermittlung von Bildungsbegleiter*innen an die Schulen.

Doch nicht nur im Lesen und Rechnen zeigen sich die Auswirkungen der Pandemie bei den Kindern und Jugendlichen. Lange Zeit waren Besuche im Theater und im Museum nicht, mit Einschränkungen oder nur online möglich.

Um den Kindern und Jugendlichen aller Altersstufen den Bereich „kulturelle Bildung“ wieder erfahrbar zu machen, haben alle Schulen ein Extra-Budget erhalten. Das Regionale Bildungsbüro hat eine Liste mit außerschulischen Anbieter*innen erstellt, die allen Schulen und OGSen zur Verfügung gestellt wurde. Der Begriff „Kulturelle Bildung“ wurde bewusst weit gefasst – neben Anbieter*innen aus den Bereichen Kunst, Musik und Tanz wurden Kooperationspartner*innen aus dem zirkus- und erlebnispädagogischen Bereich sowie der Friedens- und Demokratieerziehung in die Liste aufgenommen. Die Anbieter*innen erscheinen dort mit einer Kurzbeschreibung ihrer Angebote, mit Kontaktdaten sowie Preisvorstellung und freuen sich über zahlreiche Kooperationsangebote mit den Schulen und OGSen. Die Liste wird fortlaufend überarbeitet und ergänzt, daher freuen wir uns über eine Rückmeldung mit ihren Erfahrungen. In naher Zukunft soll diese Liste auf der Homepage des Regionalen Bildungsbüros verlinkt werden.

Das Regionale Bildungsbüro steht gerne für weitere Fragen zum Thema Extrazeit zum Lernen sowie Kulturelle Bildung zur Verfügung:

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise