Inhalt anspringen

Berufsfachschule Sozial- und Gesundheitswesen

Zielgruppen: Nachträglicher Schulabschluss, Berufsvorbereitung
Schlagworte: Schulabschluss

Angebot

Berufsfachschule Sozial- und Gesundheitswesen

 

Ziel des Angebots

Berufliche Grundbildung und Erwerb der Fachoberschulreife

Inhalte

Unterricht in den Bereichen Anatomie, Laborkunde, Gesundheitslehre, Ernährungslehre, Wirtschaftslehre, Sport, Deutsch/Kommunikation, Recht- und Verwaltung, Fachkunde, EDV, Religion, Mathematik, Englisch, Politik, Fachpraxis, Hauswirtschaft, Krankenpflege
3-wöchiges Praktikum in Einrichtungen des Sozial- und Gesundheitswesens

Abschluss

Erreichen der beruflichen Grundbildung im Bereich des Gesundheitswesens
Bei entsprechenden Noten Hauptschulabschluss Klasse 10 oder die Fachoberschulreife

Arbeitsbereiche

Ausbildung
zur Krankenschwester / zum Krankenpfleger
zur / zum medizinischen Fachangestellten und andere

zusätzliche Informationen

Dauer: 1 Jahr , zu Beginn eines Schuljahres
Anzahl der Plätze: 90
Vergütung / Zuwendung: Keine / BAföG ist unter bestimmten Voraussetzungen möglich
Vermittlung / Zuweisung durch: Bewerbung im Bewerbungszeitraum (1. November bis 28. Februar)
Kosten / Teilnahmegebühr: Ca. 100 Euro pro Ausbildungsjahr

Frau Gerdum-Krämer
Ansprechpartner/in
Robert-Wetzlar-Berufskolleg
Träger

Merken & teilen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr erfahren ...