Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Berufsfachschule Kinderpflege

Themen: Nachträglicher Schulabschluss, Berufsvorbereitung
Schlagworte: Schulabschluss

Angebot

Berufsfachschule für Sozial- und Gesundheitswesen
Fachrichtung Kinderpflege

Ziel des Angebots

Vermittlung eines berufsspezifischen Repertoires an Handlungsmustern zur Unterstützung der Entwicklung des Kindes durch Spiel, Erziehung, Bildung, Versorgung und Pflege, zur Kommunikation und Kooperation mit Kindern, Eltern und sozialpädagogischen Fachkräften

Inhalte

Im Mittelpunkt der Ausbildung steht das Kind in verschiedenen Altersstufen.
Unterricht in den Bereichen Sozialpädagogik, Ernährung und Hauswirtschaft, Gesundheitsförderung, Musik, Werken, Sport, Deutsch/Kommunikation, Kinderliteratur, Religion, Mathematik, Englisch, Politik, Fachpraxis, Sozialpädagogik, Fachpraxis Hauswirtschaftliche Versorgung
Praktika in Familien mit Säuglingen und Tageseinrichtungen

Abschluss

Berufsabschluss: Staatlich geprüfte Kinderpflegerin/staatlich geprüfter Kinderpfleger
Fachoberschulreife

Arbeitsbereiche

Familienergänzende Betreuungseinrichtungen wie Tageseinrichtungen für Kinder und offene Ganztagsschulen, Familienersetzende Betreuungseinrichtungen wie Heime oder Pflegefamilien, Tagesmütter/Tagesväter, Familien mit Kindern

zusätzliche Informationen

Dauer: Zwei Jahre
Anzahl der Plätze: 90
Vergütung / Zuwendung: Keine / BaföG ist unter bestimmten Voraussetzungen möglich.
Vermittlung / Zuweisung durch: Bewerbung im Bewerbungszeitraum (1. November bis 28. Februar)
Kosten / Teilnahmegebühr: Ca. 100 Euro pro Ausbildungsjahr. Kostenbeiträge für Fachpraxis, Hauswirtschaftliche Versorgung, Arbeitsmittel, Werken, Seminarfahrt, Eigenanteil für Bücher

Frau Gerdum-Krämer
Ansprechpartner/in
Robert-Wetzlar-Berufskolleg
Träger

Merken & teilen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr erfahren ...