Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Berufsausbildung in einer außerbetrieblichen Einrichtung beim Internationalen Bund (IB)

Thema: Ausbildungsangebote
Schlagworte: Ausbildung

Angebot

BaE kooperativ
Berufsausbildung in außerbetrieblicher Einrichtung
kooperative Form

Ziel des Angebots

Anerkannter Berufsabschluss in verschiedenen Ausbildungsberufen.

Inhalte

Die Ausbildung findet in enger Kooperation mit regionalen Betrieben statt. Der praktische Teil der Ausbildung wird im jeweiligen Betrieb absolviert. Der Besuch des Berufskollegs ist während der Ausbildung verpflichtend. Zusätzlich erhalten die Auszubildenden im IB eine Förderung durch Stützunterricht und sozialpädagogische Begleitung.

Abschluss

IHK-Prüfungszeugnis/HWK-Gesellenbrief

Arbeitsbereiche

Die Ausbildung in Kooperation mit Betrieben (BaE koop) wird in Bonn in folgenden Berufsfeldern durchgeführt: Bau/Architektur/Vermessung, Dienstleistungen sowie Wirtschaft/Verwaltung, Medien sowie Kunst/Kultur/Gestaltung, Metall sowie Technik/Technologiefelder, Verkehr/Logistik

zusätzliche Informationen

Anzahl der Plätze: 46
Vergütung / Zuwendung: Ausbildungsvergütung
Vermittlung / Zuweisung durch: Jobcenter Bonn
Kosten / Teilnahmegebühr: keine

Can Engin Ilgin
Ansprechpartner/in

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Wir verwenden auf der bonn.de ausschließlich technisch notwendige Cookies sowie zur statistischen Auswertung anonymisiert das Webanalysetool Matomo. Weitere Informationen und Hinweise zur Anpassung der Datenschutzeinstellungen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Mehr erfahren ...