Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Termine reservieren

Ist Ihr Pass abgelaufen? Wollen Sie ein Fahrzeug anmelden? Für diese und weitere Anliegen im Dienstleistungszentrum im Stadthaus und in den Bürgerämtern benötigen Sie einen Online-Termin. Hier geht es zu den Reservierungsmöglichkeiten:

Die Bedienung Ihrer Anliegen kann im Dienstleistungszentrum und in den Außenstellen aktuell ausschließlich mit Termin erfolgen! Es gilt die Empfehlung, eine medizinische Maske zu tragen.

Aufgrund der aktuellen Lage und den damit verbundenen auftretenden Notfällen bittet die Stadtverwaltung Bürger*innen darum, bei nicht dringlichen Anliegen Termine in der Abteilung für Melde-, Pass- und Ausweiswesen erst für einen späteren Zeitpunkt zu buchen, damit genügend Kapazitäten für die Bewältigung der Welle an Notfällen frei sind. Wir danken Ihnen für Ihre Hilfe!

Termine fürs Dienstleistungszentrum können Sie online reservieren, ansonsten Terminvereinbarung bitte per E-Mail oder Telefon.

Informationen zu Impfungen, aktuelles zum Coronavirus, Verhaltensregeln bei positiver Testung oder Quarantäne finden Sie auf diesen Seiten: 


Öffnungszeiten

  • Das Dienstleistungszentrum im Stadthaus ist montags und donnerstags von 8 bis 18 Uhr, sowie dienstags, mittwochs und freitags von 7.30 bis 13 Uhr geöffnet.
  • Die drei Außenstellen Beuel, Bad Godesberg und Hardtberg öffnen dienstags, mittwochs und freitags von 8 bis 13 Uhr sowie montags und donnerstags von 8 bis 18 Uhr. 
  • Alle in den Außenstellen angebotenen Dienstleistungen sehen Sie im Kapitel Dienstleistungen in den Stadtbezirken weiter unten.
  • Das Callcenter ist unter der Rufnummer 0228 776677 montags und donnerstags von 8 bis 18 Uhr, dienstags und mittwochs von 8 bis 16 Uhr sowie freitags von 8 bis 13 Uhr erreichbar.
Die Stadtverwaltung appelliert: Bitte geben Sie Termine wieder frei, wenn Sie diese nicht mehr benötigen, etwa weil Sie einen früheren Termin als den ursprünglich gebuchten erhalten haben. Manchmal würden auch vorsorglich gleich mehrere Termine für dasselbe Anliegen gebucht und nicht abgesagt, so dass zu etwa zehn Prozent der Termine niemand komme, so das Team im Dienstleistungszentrum.