Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Barrierefreie Kommunikation.

Bonn.de ist weitgehend barrierefrei. Die Stadtverwaltung sieht Barrierefreiheit als einen fortlaufenden Prozess, daher werden die Internetangebote stetig geprüft und optimiert.

Über unsere Internetseite

Bonn.de ist nach BIVT 2.0 (Barrierefreie Informationstechnik-Verordnung) geprüft und barrierefrei nutzbar.

Verwendung der Gebärdensprache

Gestaltung von Bescheiden, amtlichen Informationen und Vordrucken

Bürgerinnen und Bürger mit einer Behinderung haben als Beteiligte eines Verwaltungsverfahrens einen Anspruch auf barrierefreie Kommunikation. Dies bedeutet, dass man ihnen Dokumente in einer für sie wahrnehmbaren Form zugänglich macht.

Im städtischen Internetangebot werden zahlreiche PDF-Dateien (zum Beispiel Antragsformulare, Faltblätter, Satzungen) angeboten. Sollten Sie diese nicht mit Ihren Hilfsmitteln lesen, hören oder ausfüllen können, wenden Sie sich bitte an per E-Mail an egovernmentbonnde

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • momius/Fotolia.com
  • Giacomo Zucca/Bundesstadt Bonn
  • Giacomo Zucca/Bundesstadt Bonn
  • Giacomo Zucca/Bundesstadt Bonn
  • Sebastian Alexander Weule

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr erfahren ...