Bonn - Die Stadt

 

Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Sprache und Service | Inhaltsbereich | Hauptnavigation | Hilfe | Suche | Seite drucken, Seite weiterempfehlen | spezielle Seitenfunktionen

Hilfe


Über folgende Tastenkominationen gelangen Sie zu den Hauptrubriken:

Zusätzlichen Service erhalten Sie über diese Tastenkombinationen:

Aktuelles Datum

15. Dezember 2017



Hauptnavigation



 

Änderungen zum Fahrplanwechsel im Dezember 2017


05.10. 2017

BN - Über Änderungen zum Fahrplanwechsel am 10. Dezember 2017 im Schienen-Personennahverkehr (SPNV) und bei Bus und Bahn (ÖPNV) innerhalb Bonns informiert die Stadtverwaltung in einer Mitteilungsvorlage.

SPNV

Der DB-Haltepunkt UN Campus wird zur Weltklimakonferenz in Betrieb genommen. Mit dem Fahrplanwechsel wird er durch den Regionalexpress (RE) 5, die Regionalbahn(RB) 26 und die RB 30 in beiden Fahrtrichtungen und die RB 48 nur in Fahrtrichtung Mehlem angefahren. In Fahrtrichtung Köln kann die RB 48 den neuen Haltepunkt aufgrund fehlender Fahrzeitreserven erst nach Abschluss der Sanierung des Bonner Hauptbahnhofs bedienen.

Die Betriebszeit des RE 5 wird täglich um zwei Stunden verlängert; dadurch ergeben sich stündliche Abfahrten ab Bonn Hbf. bis 23:01 in Fahrtrichtung Köln und bis 22:57 in Fahrtrichtung Koblenz. Zwischen Köln und Bonn werden durch RE 5, RB 26 und RB 48 in Summe somit bis etwa 23 Uhr drei Fahrten pro Stunde in beiden Richtungen angeboten.

Das Fahrtenangebot der S 23 wird Montag bis Samstag um ein Fahrtenpaar sowie sonn- und feiertags um vier Fahrtenpaare Bonn – Euskirchen erweitert, so dass künftig täglich bis etwa 22 Uhr von Bonn bis Euskirchen ein 30-Minuten-Takt gefahren wird. Sonn- und feiertags werden die bislang in Rheinbach endenden Fahrten bis Euskirchen verlängert, so dass von ca. 10 bis 22 Uhr ein 30-Minuten-Takt Bonn – Euskirchen angeboten wird.

ÖPNV

Die Buslinien 610, 611 und N10 erhalten einen neuen Linienweg über Straßburger Weg und Genscherallee mit Bedienung der neuen Haltestellen „Straßburger Weg“ und „UN Campus Bf“ ; die Haltestelle „Bundeskanzlerplatz“ entfällt.

 Das Angebot der Linien 62 und 66 von und nach Oberkassel wird sich abends und am Wochenende im Takt besser ergänzen, ebenso wie bei den Linien 61 und 62 nach Dottendorf. Zudem wird ein Anschluss der Linie 62 am Beueler Bahnhof in die Regionalzüge Richtung Troisdorf hergestellt.

Auf fast allen Buslinien ändern sich die Abfahrtszeiten. Damit die Busse pünktlicher fahren, werden zusätzliche Pufferzeiten von ein bis zwei Minuten am Zentralen Omnibusbahnhof eingerichtet. Das Fahrtenangebot der Buslinien zwischen Hauptbahnhof und Beuel sowie auf den Linien 601 und 602 in Tannenbusch wird besser verteilt. Auf der Linie 601 zum Venusberg wird es montags bis freitags um 7.13 Uhr eine zusätzliche Verstärkungsfahrt geben. Und auf einigen Hauptlinien wird täglich eine neue letzte Abfahrt ab Hauptbahnhof um 0:15 Uhr im Anschluss an die RB 48 aus Köln eingeführt.

Weitere Änderungen

Die Haltestelle „Pariser Straße“ wird in „Auerberger Mitte“ und die Haltestelle „Walter-Flex-Straße“ in „UN Campus Bf“ umbenannt. Die Linie 635 in Hangelar wird – gemäß Beschluss des Rhein-Sieg-Kreises - über die B56 bis Hangelar Ost statt bisher Hangelar Mitte fahren.

 




 


 

© 2003 - 2017 Stadt Bonn  Impressum

Seite drucken, Seite weiterempfehlen



zurück zur Sprungnavigation