Bonn - Die Stadt

 

Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Sprache und Service | Inhaltsbereich | Hauptnavigation | Hilfe | Suche | Seite drucken, Seite weiterempfehlen | spezielle Seitenfunktionen

Hilfe


Über folgende Tastenkominationen gelangen Sie zu den Hauptrubriken:

Zusätzlichen Service erhalten Sie über diese Tastenkombinationen:

Aktuelles Datum

10. Dezember 2018



Hauptnavigation



 

"Haus der Sicherheit" ist ein Modellprojekt für Deutschland


06.03. 2013

ib Bonn - Als ein "Modellprojekt für Deutschland" sieht Oberbürgermeister Jürgen Nimptsch das geplante "Haus der Sicherheit". Nördlich des Hauptbahnhofs sollen in einem Neubau der DB Station & Service AG die Bundespolizei sowie die Gemeinsame Anlaufstelle Bonn Innenstadt (GABI) der Bundesstadt und der Bonner Polizei untergebracht werden.

An den Planungskosten für das „Haus der Sicherheit“ beteiligt sich die Stadt gemäß Beschluss des Stadtrates vom 5. März an einem Drittel der Planungskosten und stellt 125.000 Euro bereit. „Die gemeinsame, sichtbare Unterbringung wird sowohl das Sicherheitsgefühl vieler Menschen, die täglich am Hauptbahnhof unterwegs sind, deutlich verbessern als auch die Zusammenarbeit von Polizei, Bundespolizei und Stadt stärken“, betont OB Nimptsch.

Im Rahmen der Planungen für die Neugestaltung der Südüberbauung beziehungsweise des Bahnhofsplatzes ist eine neue, dauerhafte Unterbringung der Wache GABI erforderlich. Es entstand die Idee, alle am Thema Sicherheit beteiligten Organisationen im Rahmen einer Ordnungspartnerschaft gemeinsam unterzubringen. Die Polizei (Land Nordrhein-Westfalen) und die Bundespolizei sind derzeit dabei, in ihren Fachministerien die erforderliche Zustimmung für dieses Projekt zu erwirken.

Der Neubau soll 4,9 Millionen Euro kosten, dementsprechend belaufen sich die Planungskosten auf 375.000 Euro (netto), die zwischen Bundespolizei, Landespolizei und Stadt Bonn gedrittelt werden. Die Verwaltung geht nach den vorliegenden Kostenschätzungen davon aus, dass der Betrieb von GABI in dem neuen „Haus der Sicherheit“ kostengünstiger sein wird als am jetzigen Standort.




 


 

© 2003 - 2018 Stadt Bonn  Impressum

Seite drucken, Seite weiterempfehlen



zurück zur Sprungnavigation