Bonn - Die Stadt

 

Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Sprache und Service | Inhaltsbereich | Hauptnavigation | Hilfe | Suche | Seite drucken, Seite weiterempfehlen | spezielle Seitenfunktionen

Hilfe


Über folgende Tastenkominationen gelangen Sie zu den Hauptrubriken:

Zusätzlichen Service erhalten Sie über diese Tastenkombinationen:

Aktuelles Datum

21. Oktober 2018



Hauptnavigation



 

Giorgi Kharadze vierter Träger des Beethovenringes


28.12. 2007

ib - Der 23 Jahre alte georgische Cellist Giorgi Kharadze ist für das Jahr 2007 vierter Träger des Beethovenringes, der alljährlich beim Bonner Beethovenfest von den „Bürgern für Beethoven" vergeben wird.
Kharadze setzte sich unter den fünf jüngsten Interpreten durch, die Beethoven auf besonders eindrucksvolle Weise vortrugen. Der 1984 in Tiflis geborenen Musiker ist Nachfolger der Ringträger Gustavo Dudamel (Venezuela), Julia Fischer (Deutschland) und Lisa Batiashvili (Georgien).

Der Ring wird am 4. März 2008 in einem Benefizkonzert im Kammermusiksaal des Bonner Beethovenhauses übergeben.

Kharadze begann das Cellospiel mit sechs Jahren in Frankreich und kam mit 15 Jahren zu Roland Pidoux am Conservatoire National Superieur in Paris. Er erhielt ungezählte Preise in der internationalen Musikszene. In Bonn 2007 wurde Kharadze für seine Interpretation der sieben Beethoven-Variationen zum Thema „Bei Männern, welche Liebe fühlen" aus Mozarts Zauberflöte und der Cello-Sonate D-Dur op. 102/2 ausgezeichnet.


Infos und Kontakt: Bürger für Beethoven, Gesellschaft der Freunde und Förderer der Internationalen Beethovenfeste in Bonn e.V., Peter Quay, Tel.: 0228/366274, www.buerger-fuer-beethoven.de, E-Mail: Quaybonn@aol.com .




 


 

© 2003 - 2018 Stadt Bonn  Impressum

Seite drucken, Seite weiterempfehlen



zurück zur Sprungnavigation