Bonn - Die Stadt

Besonderer Hinweis: Dieses Angebot dürfte von besonderem Interesse für Sie sein 

Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Sprache und Service | Inhaltsbereich | Hauptnavigation | Hilfe | Suche | Seite drucken, Seite weiterempfehlen | spezielle Seitenfunktionen

Hilfe


Über folgende Tastenkominationen gelangen Sie zu den Hauptrubriken:

Zusätzlichen Service erhalten Sie über diese Tastenkombinationen:

Aktuelles Datum

20. Oktober 2017



Hauptnavigation



Inhaltsbereich

 

Führerschein - Erweiterung


 

99023002049000 24.02.2017 12:46

Für die Erweiterung eines Führerscheines ist ein Antrag bei der Fahrerlaubnisbehörde Ihres Hauptwohnsitzes zu stellen.

Antragstellung
Den Antrag können Sie nur persönlich und frühestens 4 Monate vor Erreichen des jeweiligen Mindestalters der zu beantragenden Klasse stellen.



1. Bearbeitungszeit von 4 - 6 Wochen.

2. Es ist ein Termin erforderlich.
Diesen können Sie über das unten verlinkte Onlineformular reservieren.

3. Ist der nächste angebotene Termin für Sie zu spät?

Wir schalten - je nach tagesaktueller Personalkapazität - werktags ab 8 Uhr und zum Teil nachmittags immer wieder neue Termine frei.
Stornierte Termine werden automatisch wieder zur Verfügung gestellt. Bitte sehen Sie zwischendurch erneut nach, ob ein früherer Termin für Sie verfügbar ist.

4. Telefonisch können keine anderen Termine vergeben werden.

5. Notfälle bzw. besonders dringende Anliegen
Dann können Sie auch persönlich ins Dienstleistungszentrum kommen. Bitte planen Sie dabei aber längere Wartezeiten ein. Unter Umständen kann es passieren, dass Sie - je nach Verfügbarkeit – erst einen Termin für einen Folgetag erhalten können und erneut anreisen müssen.

6. Aktuell
Die Geltungsdauer der Klassen C1 und C1E wird ab Inkrafttreten der 11. Änderungsverordnung zur Fahrerlaubnisverordnung grundsätzlich auf 5 Jahre festgelegt. Führerscheindokumente, bei denen die Klassen C1 und C1E bis zur Vollendung des 50. Lebensjahres befristet sind, dürfen danach nicht mehr ausgehändigt werden, wenn der Ersterwerb der Klassen C1 und C1E ab dem 19.01.2013 erfolgte.

  • Antragsformular mit Fahrschulstempel
  • Personalausweis oder Reisepass
  • ein aktuelles biometrisches Passfoto
  • der aktuelle Führerschein

zusätzlich bei Klasse A, A2, A1, B, BE,AM, L oder T:

  • Sehtestbescheinigung

zusätzlich bei Klasse C,CE, C1 oder C1E:

  • Augenfachärztliches Gutachten nach Anlage 6 Nummer 2 der Fahrerlaubnisverordnung
  • Bescheinigung über die ärztliche Eignungsuntersuchung nach Anlage 5 der Fahrerlaubnisverordnung
  • Nachweis über die Teilnahme an einer Schulung in Erster Hilfe
  • bei gewerblicher Nutzung: Nachweis der Grundqualifikation/Weiterbildung nach dem Berufskraftfahrerqualifikationsgesetz

zusätzlich bei Klasse D, D1, DE oder D1E:

  • Augenfachärztliches Gutachten nach Anlage 6 Nummer 2 der Fahrerlaubnisverordnung
  • Bescheinigung über die ärztliche Eignungsuntersuchung nach Anlage 5 der Fahrerlaubnisverordnung
  • Leistungstest
  • Nachweis über die Teilnahme an einer Schulung in Erster Hilfe
  • bei gewerblicher Nutzung: Nachweis der Grundqualifikation/Weiterbildung nach dem Berufskraftfahrerqualifikationsgesetz

ab 42,60 Euro



Mindestalter nach § 10 der Fahrerlaubnis-Verordnung (FeV)
URL: http://www.gesetze-im-internet.de/fev_2010/__10.html


Anforderungen an das Sehvermögen (Anlage 6 FeV)
URL: http://www.gesetze-im-internet.de/fev_2010/anlage_6_109.html


Fotomustertafel der Bundesdruckerei
URL: https://www.bundesdruckerei.de/de/system/files/dokumente/pdf /Fotomustertafel-72dpi.pdf

Dienstleistungszentrum

Telefon: 0228 - 77 66 77
Telefax: 0228 - 77 961 98 09


fahrerlaubnisbehoerde@bonn.de
E-Mail-Adresse: mailto:fahrerlaubnisbehoerde@bonn.de

Dienstleistungszentrum für Bürger- und Straßenverkehrsangelegenheiten
Berliner Platz 2

53 111 Bonn

Stadtplan
Stadtplan: http://stadtplan.bonn.de/mapbender/kartenausschnitt.pl?anwen dung=Bonn.de+-+Lageplan&strasse=Berliner+Platz&hausnummer=2& mitteX=&mitteY=& label=Dienstleistungszentrum+f%FCr+B%FCrger-+und+Stra%DFenve rkehrsangelegenheiten&kartentyp=Stadtplan&width=1004& height=748&scale=3000& marker=1&font=Verdana& fontcolor=5D93B2&fontsize=14& pagecolor=DEEBF7&navigation=2&

Montag und Donnerstag 8 bis 18 Uhr
Dienstag, Mittwoch und Freitag 8 bis 13 Uhr

Zusätzliche telefonische Servicezeit
Dienstag und Mittwoch von 13 bis 16 Uhr


Haltestelle Stadthaus
Verkehrsmittel: Bus
Linie(n): 602, 604, 605


Haltestelle Stadthaus
Verkehrsmittel: Bahn
Linie(n): 61, 62, 66, 67


Dienstleistungszentrum
URL: http://www.bonn.de/rat_verwaltung_buergerdienste/stadtverwal tung_im_ueberblick/00856/index.html



 


 

© 2003 - 2017 Stadt Bonn  Impressum

Seite drucken, Seite weiterempfehlen



zurück zur Sprungnavigation
05314000