Bonn - Die Stadt

 

Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Sprache und Service | Inhaltsbereich | Hauptnavigation | Hilfe | Suche | Seite drucken, Seite weiterempfehlen | spezielle Seitenfunktionen

Hilfe


Über folgende Tastenkominationen gelangen Sie zu den Hauptrubriken:

Zusätzlichen Service erhalten Sie über diese Tastenkombinationen:

Aktuelles Datum

23. Januar 2018



Hauptnavigation



Inhaltsbereich

 

Pflegeplanung - Kommunale Berichterstattung Alter und Pflege - Örtliche Planung


 

TMP0000 27.11.2017 12:02

Im Oktober 2014 ist das Alten- und Pflegegesetz NRW (APG-NRW) mit der Verordnung zur Ausführung des APG-NRW (APG DVO NRW) in Kraft getreten. Das APG-NRW stellt das novellierte Landespflegegesetz NRW dar und bildet mit dem ebenfalls neu gefassten Wohn- und Teilhabegesetz NRW (WTG-NRW) und der dazugehörigen Verordnung das sogenannte Mantelgesetz GEPA NRW
Im § 7 Abs. 1 Nr. 2 APG NRW wird die Verpflichtung für die Kommunen formuliert, beginnend mit dem Berichtsjahr 2015 über eine sogenannte „örtliche Planung“ festzustellen, ob qualitativ und quantitativ ausreichend Pflegeangebote zur Verfügung stehen.

Darüber hinaus soll die Kommune in ihren Planungen auch komplementäre Hilfen (Assistenzdienstleistungen, Beratungsangebote), altersgerechte Wohnformen und andere, zielgruppenspezifische Angebote berücksichtigen.

Ziel
ist eine alternsgerechte Weiterentwicklung der örtlichen Infrastruktur, um so älteren und/oder pflegebedürftigen Menschen einen langen Verbleib in der eigenen Wohnung, im eigenen Quartier zu ermöglichen.



  • Alter und Pflege in Bonn [PDF, 852 KB]
    Bericht zur Örtlichen Planung zu Angeboten der voll- und teilstationären Pflege sowie ambulant betreuten Wohngemeinschaften. (§ 7 Alten-und Pflegegesetz NRW)

    Datei: http://www.bonn.de/rat_verwaltung_buergerdienste/buergerdien ste_online/buergerservice_a_z/00961/index.html?lang=de&download=M3wBUQCu%2F8ulmKDu36WenojQ1NTTjaXZnqWfVpzLhmfhnapmm c7Zi6rZnqCkkIR6gH59bKbXrZ2lhtTN34al3p6YrY7P1oah162apo3X1cjYh 2%2BhoJRn6w%3D%3D

    Dokument vorlesen


Landesrecht NRW / Landespflegegesetz
URL: https://recht.nrw.de/lmi/owa/br_vbl_detail_text?anw_nr=6&vd_ id=3007&ver=8&val=3007&sg=0&menu=1&vd_back=N#NORM


Andrea Steinhart
Sachbearbeiterin

Zimmer 216
Telefon: 0228 - 77 58 41
Telefax: 0228 - 77 961 98 66


andrea.steinhart@bonn.de
E-Mail-Adresse: mailto:andrea.steinhart@bonn.de

Benötigte Unterlagen

keine

Bearbeitungskosten

keine

Hans-Böckler-Straße 5
53 225 Bonn

Stadtplan
Stadtplan: http://stadtplan.bonn.de/mapbender/kartenausschnitt.pl?anwen dung=Bonn.de+-+Lageplan&strasse=Hans-B%F6ckler-Stra%DFe&hausnummer=5& mitteX=&mitteY=& label=Dienstgeb%E4ude+Hans-B%F6ckler-Str.+5& kartentyp=Stadtplan&width=1004& height=748&scale=3000& marker=1&font=Verdana& fontcolor=5D93B2&fontsize=14& pagecolor=DEEBF7&navigation=2&

Beratungen nur nach Terminvereinbarung
Termine sind innerhalb der allgemeinen Öffnungszeit der Stadtverwaltung (Montag und Donnerstag 8 bis 18 Uhr
Dienstag, Mittwoch und Freitag 8 bis 13 Uhr) möglich

zusätzliche telefonische Servicezeit:
Dienstag und Mittwoch von 13 bis 16 Uhr


Haltestelle Beuel Rathaus
Verkehrsmittel: Bahn
Linie(n): 62, 65


Haltestelle Beuel Konrad-Adenauer-Platz
Verkehrsmittel: Bahn
Linie(n): 62, 65, 66, 67


Haltestelle Beuel Konrad-Adenauer-Platz
Verkehrsmittel: Bus
Linie(n): 529, 537, 550, 603, 606, 607, 608, 609, 640


Haltestelle Beuel Rathaus
Verkehrsmittel: Bus
Linie(n): 529, 537, 603, 607, 608, 609


Besondere Betreuungsmaßnahmen
URL: http://www.bonn.de/rat_verwaltung_buergerdienste/stadtverwal tung_im_ueberblick/00720/index.html



 


 

© 2003 - 2018 Stadt Bonn  Impressum

Seite drucken, Seite weiterempfehlen



zurück zur Sprungnavigation
05314000