Bonn - Die Stadt

 

Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Sprache und Service | Inhaltsbereich | Hauptnavigation | Hilfe | Suche | Seite drucken, Seite weiterempfehlen | spezielle Seitenfunktionen

Hilfe


Über folgende Tastenkominationen gelangen Sie zu den Hauptrubriken:

Zusätzlichen Service erhalten Sie über diese Tastenkombinationen:

Aktuelles Datum

20. Oktober 2018



Hauptnavigation



Inhaltsbereich

 

Gesundheitszeugnisse im Tierreiseverkehr


 

TMP0000 31.01.2018 15:34

Bei der Mitnahme von Tieren im internationalen Reiseverkehr besteht eine Reihe von Ländern auf das Mitführen eines amtstierärztlichen Gesundheitszeugnisses. Informationen zu den Einreisebedingungen innerhalb der EU-Länder erhalten Sie beim Veterinäramt. Aufgrund der Vielzahl unterschiedlicher Einreisebedingungen von Ländern, die nicht der EU angehören, erfragen Sie bitte die aktuell gültigen Bedingungen für Ihr Reiseziel vor dem Besuch der Sprechstunde im Veterinäramt bei der jeweiligen Botschaft.

Besonders zu beachten ist bei der Urlaubsreise in sogenannte nicht gelistete Drittländer ( zum Beispiel Türkei, Bulgarien etc. ), dass vor der Ausreise eine Blutuntersuchung auf Tollwutantikörper durchgeführt wird. Der Zeitraum zwischen Blutentnahme und Ergebnismitteilung beträgt circa zwei Wochen. Das Ergebnis wird in den EU-Heimtierausweis eingetragen. Wird die Blutuntersuchung versäumt, muss in dem Drittland eine Blutprobe genommen und an ein zugelassenes Labor in der EU geschickt werden. Nach Vorliegen des Ergebnisses muss das Tier noch weitere drei Monate in diesem Land bleiben, bevor es wieder nach Deutschland einreisen kann.

Für das Ausstellen eines amtstierärztlichen Gesundheitszeugnisses fallen Gebühren an, die sich nach Art und Anzahl der mitreisenden Tiere richten.



Einreise mit Heimtieren in die Europäische Union
URL: https://www.bmel.de/DE/Tier/HausUndZootiere/Heimtiere/_Texte /HeimtiereEinreiseregelung.html

Dr. Uda Erbe
Amtstierärztin

Telefon: 0228 - 77 27 56
Telefon2: 0228 - 77 27 57


veterinaeramt@bonn.de
E-Mail-Adresse: mailto:veterinaeramt@bonn.de

Heike Pinsdorf
Amtliche Tierärztin

Telefon: 0228 - 77 27 56
Telefon2: 0228 - 77 27 57


veterinaeramt@bonn.de 
E-Mail-Adresse: mailto:veterinaeramt@bonn.de

Dr. Ruth Koll
Amtliche Tierärztin

Telefon: 0228 - 77 27 56
Telefon2: 0228 - 77 27 57


veterinaeramt@bonn.de 
E-Mail-Adresse: mailto:veterinaeramt@bonn.de

Benötigte Unterlagen

keine

Bearbeitungskosten

keine

Engeltalstraße 4
53111 Bonn

Stadtplan
Stadtplan: http://stadtplan.bonn.de/index.php?request=position& scale=5000&map=Stadtplan& minX=2577941&minY=5623235& objekt=Stadtverwaltung%2C+Koordinierender+Umweltschutz%2C+Qu alit%E4tsmanagement&selFields=

Montag bis Donnerstag 8 bis 16 Uhr
Freitag 8 bis 14 Uhr
und nach Vereinbarung


Haltestelle Beethovenhalle und Stadtwerke Bonn
Verkehrsmittel: Bus
Linie(n): 551, 600, 601


Haltestelle Bertha-von-Suttner-Platz
Verkehrsmittel: Bahn
Linie(n): 62, 65, 66, 67


Haltestelle Bertha-von-Suttner-Platz
Verkehrsmittel: Bus
Linie(n): 529, 537, 550, 551, 600, 601, 602, 603, 604, 605, 606, 607, 608, 609, 640


Lebensmittelüberwachung und Veterinärdienste
URL: http://www.bonn.de/rat_verwaltung_buergerdienste/stadtverwal tung_im_ueberblick/00630/index.html



 


 

© 2003 - 2018 Stadt Bonn  Impressum

Seite drucken, Seite weiterempfehlen



zurück zur Sprungnavigation
05314000