Bonn - Die Stadt

Besonderer Hinweis: Dieses Angebot dürfte von besonderem Interesse für Sie sein 

Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Sprache und Service | Inhaltsbereich | Hauptnavigation | Hilfe | Suche | Seite drucken, Seite weiterempfehlen | spezielle Seitenfunktionen

Hilfe


Über folgende Tastenkominationen gelangen Sie zu den Hauptrubriken:

Zusätzlichen Service erhalten Sie über diese Tastenkombinationen:

Aktuelles Datum

24. Juni 2017



Hauptnavigation



Inhaltsbereich

 

Führerschein - Fahrgastbeförderung - Erstantrag


 

99084003000000 99084003001000 28.07.2016 14:53

Wenn Sie Fahrgäste in Taxen, Mietwagen, Krankenkraftwagen oder PKW im Linienverkehr sowie bei gewerbsmäßigen Ausflugsfahrten oder Ferienzielreisen befördern möchten, benötigen Sie einen Führerschein zur Fahrgastbeförderung (Personenbeförderungsschein). Dieser wird zusätzlich zur allgemeinen Fahrerlaubnis für die Beförderung von Personen ausgestellt.

An den Inhaber eines Personenbeförderungsscheins werden besondere Anforderungen gestellt, da diese Fahrerlaubnis in erster Linie dem Schutz und der Sicherheit der beförderten Person dient. Dabei ist vor allem wichtig, dass der Inhaber eines Personenbeförderungsscheins auch geeignet (insbesondere gesundheitlich) und verantwortungsvoll (zuverlässig) ist.

Der Personenbeförderungsschein wird befristet für 5 Jahre erteilt und kann jeweils um 5 Jahre verlängert werden.

Der Personenbeförderungsschein setzt die allgemeine Fahrerlaubnis voraus, somit erlischt er ebenfalls mit der Entziehung dieser Fahrerlaubnis. Er kann auch separat entzogen werden, wenn die besonderen Anforderungen an den Inhaber eines Personenbeförderungsscheins nicht mehr erfüllt werden.

Voraussetzungen:

  • Mindestalter 21 Jahre, bei Krankenkraftwagen 19 Jahre
  • Führerschein der Klasse B seit mindestens 2 Jahren, bei Krankenkraftwagen 1 Jahr


1. Bearbeitungszeit von 4 - 6 Wochen.

2. Es ist ein Termin erforderlich.
Diesen können Sie über das unten verlinkte Onlineformular reservieren.

3. Ist der nächste angebotene Termin für Sie zu spät?

Wir schalten - je nach tagesaktueller Personalkapazität - werktags ab 8 Uhr und zum Teil nachmittags immer wieder neue Termine frei.
Stornierte Termine werden automatisch wieder zur Verfügung gestellt. Bitte sehen Sie zwischendurch erneut nach, ob ein früherer Termin für Sie verfügbar ist.

4. Telefonisch können keine anderen Termine vergeben werden.

5. Notfälle bzw. besonders dringende Anliegen
Dann können Sie auch persönlich ins Dienstleistungszentrum kommen. Bitte planen Sie dabei aber längere Wartezeiten ein. Unter Umständen kann es passieren, dass Sie - je nach Verfügbarkeit – erst einen Termin für einen Folgetag erhalten können und erneut anreisen müssen.

  • Personalausweis oder Pass
  • Führerschein im Kartenformat
  • Leistungstest
  • Augenfachärztliches Gutachten nach Anlage 6 Nummer 2 der Fahrerlaubnisverordnung
  • Bescheinigung über die ärztliche Eignungsuntersuchung nach Anlage 5 der Fahrerlaubnisverordnung
  • Führungszeugnis Belegart „O“
  • Nachweis der Ortskenntnisprüfung (bei Taxi grundsätzlich, ansonsten nur, wenn die Stadt des Betriebssitzes mehr als 50.000 Einwohner hat). Ihr Ansprechpartner hierzu ist die Taxizentrale Bonn, Tel. 0228 - 55 55 500

52,80 Euro



Anforderungen an das Sehvermögen (Anlage 6 FeV)
URL: http://www.gesetze-im-internet.de/fev_2010/anlage_6_109.html


Webangebot der Taxizentrale
URL: http://www.taxibonn.de/service.html

Dienstleistungszentrum

Telefon: 0228 - 77 66 77
Telefax: 0228 - 77 961 98 09


fahrerlaubnisbehoerde@bonn.de
E-Mail-Adresse: mailto:fahrerlaubnisbehoerde@bonn.de

Dienstleistungszentrum für Bürger- und Straßenverkehrsangelegenheiten
Berliner Platz 2

53 111 Bonn

Stadtplan
Stadtplan: http://stadtplan.bonn.de/mapbender/kartenausschnitt.pl?anwen dung=Bonn.de+-+Lageplan&strasse=Berliner+Platz&hausnummer=2& mitteX=&mitteY=& label=Dienstleistungszentrum+f%FCr+B%FCrger-+und+Stra%DFenve rkehrsangelegenheiten&kartentyp=Stadtplan&width=1004& height=748&scale=3000& marker=1&font=Verdana& fontcolor=5D93B2&fontsize=14& pagecolor=DEEBF7&navigation=2&

Am 28.06.2017 bleiben das Dienstleistungszentrum und die Außenstellen wegen einer internen Veranstaltung geschlossen.

Montag und Donnerstag 8 bis 18 Uhr
Dienstag, Mittwoch und Freitag 8 bis 13 Uhr

Zusätzliche telefonische Servicezeit
Dienstag und Mittwoch von 13 bis 16 Uhr


Haltestelle Stadthaus
Verkehrsmittel: Bus
Linie(n): 602, 604, 605


Haltestelle Stadthaus
Verkehrsmittel: Bahn
Linie(n): 61, 62, 66, 67


Dienstleistungszentrum
URL: http://www.bonn.de/rat_verwaltung_buergerdienste/stadtverwal tung_im_ueberblick/00856/index.html

  • Führerschein - Fahrgastbeförderung - Verlängerung
    URL: http://www.bonn.de/rat_verwaltung_buergerdienste/buergerdien ste_online/buergerservice_a_z/01040/index.html
  • Führungszeugnis
    URL: http://www.bonn.de/rat_verwaltung_buergerdienste/buergerdien ste_online/buergerservice_a_z/01083/index.html
  • Personenverkehr
    URL: http://www.bonn.de/rat_verwaltung_buergerdienste/buergerdien ste_online/buergerservice_a_z/00488/index.html




 


 

© 2003 - 2017 Stadt Bonn  Impressum

Seite drucken, Seite weiterempfehlen



zurück zur Sprungnavigation
05314000