Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Takt der Straßenbahnlinie 62 wird sonntags verdichtet

Mit dem Fahrplanwechsel im Dezember 2020 wird sonntags der Takt der Straßenbahnlinie 62 verdichtet.

Der Rat der Stadt Bonn beschloss in seiner Sitzung am 1. September 2020 künftig einen 15-Minuten-Takt zwischen den Haltestellen Quirinusplatz und Hauptbahnhof und einen 13/17-Minuten-Takt zwischen Oberkassel und Hauptbahnhof. Jede zweite Fahrt der Linien 61 und 62 wird in Dottendorf enden, die darauffolgende Fahrt am Hauptbahnhof. Durch die leichte Taktverschiebung besteht eine Umsteigemöglichkeit in alle Richtungen der Linien 61 und 62 am Hauptbahnhof. Diese Maßnahme kostet jährlich etwa 280.000 Euro.

Ursprünglich war vorgesehen, diese Maßnahme aus den vom Bund im Rahmen des Lead City-Projekts bereitgestellten Mitteln zu finanzieren. Allerdings ist sie nicht förderfähig. Daher wird die Stadt die zusätzlichen Gelder in ihrem Haushalt für 2021 bereitstellen.

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Martin Magunia für Stadtwerke Bonn
  • www.pexels.com
  • Michael Sondermann/Bundesstadt Bonn
  • Bundesstadt Bonn
  • Barbara Frommann/Bundesstadt Bonn