Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Stadtgartenkonzerte unterwegs im Stadtgebiet

In diesem Jahr kommen die Stadtgartenkonzerte mit dem Bus zu den Bonnerinnen und Bonnern. An zunächst vier Terminen bringt der von der Bonn-Information finanzierte Doppeldeckerbus unterschiedliche Bands ins gesamte Stadtgebiet. Das Projekt wird organisiert vom Kulturamt der Stadt Bonn und der Kulturschmiede "4telbar".

Jedes Ensembles wird jeweils an einem Tag, an unterschiedlichen Orten ein zwanzigminütiges Konzert im Cabrio-Bus geben. Mit dieser Konzertreihe sollen viele Menschen in unterschiedlichen Stadtteilen mit Kultur und Musik überrascht werden. Am Samstag, 5. September 2020, tritt das Quartett „toi et moi“ auf. Das „Nouruz Ensemble“ ist am Sonntag, 6. September 2020, mit dem Cabrio-Bus unterwegs. Das „Marcus Schinkel Quartett - Classic meets Gypsy“ tritt am Samstag, 19. September, auf. Am Sonntag, 20. September, geht die Band „Kozma Orkestar“ auf Tour in Bonn. 

Die Spielorte und genauen Spielzeiten werden nicht bekannt gegeben, um zu vermeiden, dass sich eine größere Menschenansammlung bildet. Bei den spontanen Konzerten müssen Zuschauerinnen und Zuschauer auf den Mindestabstand achten und einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Sollten mehr als 100 Zuschauerinnen und Zuschauer gleichzeitig vor Ort sein, muss das Konzert abgebrochen werden, um ein erhöhtes Infektionsrisiko zu verhindern. 

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Bundesstadt Bonn
  • Bonner Theaternacht
  • Giacomo Zucca / Bundesstadt Bonn
  • Lisa Seiler/Bundesstadt Bonn
  • mibro/Pixabay.com
  • Thilo Beu/Theater Bonn