Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Krimi-Autorin Sabine Trinkaus im Lesegarten der Zentralbibliothek

Eine zentrale Station im Bonner Lit.Move des Literaturhaus Bonn ist am Samstagnachmittag, 19. September 2020, der Lesegarten hinter der Zentralbibliothek. Von 12 bis 16 Uhr liest dort die Bonner Krimi-Autorin Sabine Trinkaus. Der Zugang erfolgt über das Eingangstor an der Budapester Straße 1.

Lit.Move, der Lesungsparcours des Literarturhaus Bonn nach dem Corona-Stillstand, bringt am Samstag, 19. September, Literaturpublikum und Texte in Bewegung. Einen ganzen Nachmittag lang gibt es Lesungen mit Autorinnen und Autoren an verschiedenen Bonner Locations. Juliana Kálnay, Lothar Kittstein, Judith Merchant, Denis Pfabe, Ulrike Almut Sandig, Bastian Schneider, Sabine Schiffner, Dorian Steinhoff, Karosh Taha, Sabine Trinkaus, Stefanie de Velasco und  David Wagner lesen live in kurzen zeitlichen Abschnitten, so dass es keine festgelegten Startzeiten gibt: Zwischen 12 und 16 Uhr können Interessierte am 19. September an allen Standorten erscheinen, wann Sie mögen, und sind gleich mittendrin. Der Eintritt ist frei. Die  Route zwischen den einzelnen Lese-Orten planen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ganz nach Belieben – zu Fuß, mit dem VRS oder mit dem Fahrrad. Der aktuelle Lageplan mit allen Leseorten sowie Autorinnen und Autoren ist im Internet veröffentlicht unter  www.literaturhaus-bonn.de

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Küster+Steinbach
  • Information : Michael. Sondermann@Bonn.de
  • www.pexels.com
  • Giacomo Zucca/Bundesstadt Bonn

Wir verwenden auf der bonn.de ausschließlich technisch notwendige Cookies sowie zur statistischen Auswertung anonymisiert das Webanalysetool Matomo. Weitere Informationen und Hinweise zur Anpassung der Datenschutzeinstellungen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Mehr erfahren...