Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Tiefgreifende Erneuerung der Fahrbahn in der Ubierstraße

Das Tiefbauamt der Stadt Bonn beginnt in der ersten Oktoberwoche 2022 mit der tiefgreifenden Erneuerung der Fahrbahn in der Ubierstraße im Abschnitt zwischen Rheinallee und Am Arndtplatz.

Bei den bereits durchgeführten Arbeiten in der Urbierstraße hatte sich gezeigt, dass die Tragfähigkeit des Untergrundes auch im Umfeld des neuen Kanalgrabens erheblich schlechter ist als erwartet. Daher ist die Tragfähigkeit der Straße nicht mehr sichergestellt. Dies erfordert nun eine tiefgreifende Erneuerung des Straßenoberbaus in voller Fahrbahnbreite.

Die Arbeiten werden abschnittsweise unter Vollsperrung ausgeführt. Erforderliche Umleitungen werden ausgeschildert. Die Kosten für die Maßnahme, die Anfang Dezember abgeschlossen sein soll, belaufen sich auf rund 950.000 Euro.

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise