Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Gerüstabbau an Viktoriabrücke: Thomastraße zwei Nächte gesperrt

Im Rahmen der laufenden Sanierung der Viktoriabrücke müssen nochmals Nachtarbeiten für den Gerüstabbau ausgeführt werden.

An dem Brückenbauwerk müssen die Gerüste oberhalb der Thomastraße demontiert werden. Aufgrund der beengten Verhältnisse können die Arbeiten nur während der Betriebsruhe der Stadtbahn ausgeführt werden, da der Fahrdraht abgeschaltet werden muss. Hierzu wird die Durchfahrt der Thomastraße unterhalb der Viktoriabrücke in den Nächten vom 15. auf den 16. September sowie vom 16. auf den 17. September jeweils von 21 bis 6 Uhr vollständig gesperrt werden. Umleitungen werden ausgeschildert.

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Wir verwenden auf der bonn.de ausschließlich technisch notwendige Cookies sowie zur statistischen Auswertung anonymisiert das Webanalysetool Matomo. Weitere Informationen und Hinweise zur Anpassung der Datenschutzeinstellungen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Mehr erfahren ...