Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Beethovenfest Bonn blickt auf ein erfolgreiches Festival 2021

Mit Mahlers gewaltiger »Auferstehungssymphonie« - präsentiert vom Mahler Chamber Orchester unter der Leitung von Maxime Pascal – setzte das Beethovenfest Bonn am Freitagabend eine programmatische Klammer zum Motto »Auferstehn, ja auferstehn« und sorgte für einen umjubelten Abschluss des dreiwöchigen Festivals

Dies ist eine Pressemitteilung der Beethovenfeste Bonn

Dank der Entscheidung der Beethoven-Jubiläums-Gesellschaft und ihren Förderpartnern konnten die Förderzeiträume verlängert werden, so dass maßgebliche Teile der im Jubiläums-jahr vorgesehenen Veranstaltungen in diesem Jahr als Ausklang von BTHVN2020 stattfinden konnten.

Nach dem coronabedingten Ausfall der Saison 2020 zieht das Beethovenfest jetzt eine positive Bilanz des Festivals 2021. Sowohl Publikum als auch Presse zeigten sich begeistert und zollten dem Programm – letztmals verantwortet von Intendantin Nike Wagner – viel Zuspruch.
Nicht nur die 53 Konzerte im Hauptprogramm des Beethovenfestes punkteten erfolgreich. Auch das kostenfreie Angebot des Hauptsponsors Deutsche Post DHL Group in der Post Tower Lounge wurde gern genutzt: Alle 22 Konzerte im Post Tower waren ausgebucht und mehr als 1.500 Besucher*innen konnten in den letzten drei Wochen coronakonform tolle Live-Konzerte erleben.

Ebenso großen Zuspruch fand das neu aufgesetzte Streaming-Programm: In Kooperation mit der Deutschen Welle stellte das Beethovenfest ein weltweit abrufbares digitales Konzert-Angebot zur Verfügung; so wurden in diesem Jahr erstmalig sieben Konzerte des Beethovenfestes auf dem YouTube-Kanal DW Classical Music www.youtube.com/dwclassicalmusic gestreamt und erzielten damit über 130.000 Aufrufe und knapp 5.000 Likes. Darüber hinaus sind zahlreiche Konzerte über die Deutsche Welle weltweit im Radio und als Podcast zu hören.

Als Kulturpartner des Beethovenfestes überträgt WDR3 eine Vielzahl der Konzerte live oder sendet diese zu einem späteren Zeitpunkt als Mitschnitt. Zudem ist das Angebot von WDR3 über wdr3.de weltweit zu empfangen.

Neben der erfolgreichen Akzeptanz des Programms war bei Publikum und Medien nach der coronabedingten Pause die Lust auf Kultur deutlich zu spüren. Den Hygieneregeln wurde gerne gefolgt, ebenso wie der notwendig gewordene Neustart des Kartenvorverkaufs bereitwillig angenommen wurde.

Mit einer vorläufig gemessenen durchschnittlichen Auslastung von 84 % schließt das Beethovenfest Bonn 2021 erfolgreich ab. Etwa 12.200 Besucher erlebten die Konzerte des Beethovenfestes Bonn 2021. Ausverkauft waren 24 der insgesamt 53 Veranstaltungen. 70 % der Veranstaltungen wiesen eine Auslastung von mehr als 80 % aus.

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Wir verwenden auf der bonn.de ausschließlich technisch notwendige Cookies sowie zur statistischen Auswertung anonymisiert das Webanalysetool Matomo. Weitere Informationen und Hinweise zur Anpassung der Datenschutzeinstellungen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Mehr erfahren ...