Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Corona: Verstärkerfahrten im Schülerverkehr bis Weihnachten 2020

Die 23 zusätzlichen Busfahrten, die seit Mitte August bzw. Anfang September zur Entzerrung des Schülerverkehrs während der Corona-Pandemie eingesetzt werden, werden bis zu den Weihnachtsferien 2020 angeboten.

Darüber hat die Stadtverwaltung die 27 weiterführenden Schulen, darunter alle Berufskollegs der Stadt Bonn, informiert, die durch diese Ergänzungsfahrten erreicht werden. An Schultagen gibt es morgens 16 zusätzliche Fahrten, am Nachmittag sieben zusätzliche Fahrten. Auf allen Verstärkerfahrten werden Busse eingesetzt – keine Fahrzeuge der Stadtwerke Bonn -, die per Schild oder digitaler Anzeige deutlich gekennzeichnet sind. Die Busse auf der Straßenbahnlinie 61 halten entweder direkt an der Straßenbahnhaltestelle oder, wenn sie nicht durch Busse angefahren werden kann, an den regulären Ersatzhaltestellen.

Die Fahrten-Übersicht:

Morgens:

  • Linie 61: Bonn Hbf – Heinrich-Hertz-Europakolleg: Fahrten um 7.34 und 7.47 Uhr
  • 601: Bonn Hbf – Tannenbusch: Fahrt um 7.02 Uhr ab Hbf
  • 608: Bonn Hbf – Hardthöhe Südwache: Fahrt um 7.27 Uhr ab Hbf
  • 630: Uniklinikum Süd – Agnetendorfer Straße: Fahrt um 6.45 Uhr
  • 630: Fritz-Erler-Straße – Agnetendorfer Straße: Fahrt um 7 Uhr
  • 631: Robert-Schuman-Platz – Agnetendorfer Straße: Fahrt um 6.40 Uhr
  • 632: Beuel Bf – Uniklinikum Süd: Fahrt um 7.24 Uhr
  • Nettekoven – Josephinum: Fahrt um 7.14 Uhr  
  • Im Rosenberg – Aloisiuskolleg: Fahrt um 7.14 Uhr
  • Kleinfeldstr. – Beuel Bahnhof: Fahrt um 6.58 Uhr
  • Duisdorf Bf – Ückesdorf Gymnasium: Fahrt um 7.21 Uhr
  • Pappelweg – Hochkreuz: Fahrt um 7.21 Uhr
  • Lengsdorf Kirche – Josephinum: Fahrt um 7.20 Uhr
  • Alfter Hertersplatz – Ückesdorf Gymnasium: Fahrt um 7.01 Uhr
  • Schneidemühler Straße – Ückesdorf Gymnasium: Fahrt um 7.08 Uhr

Nachmittags:

  • Linie 61: Kopenhagener Straße: Fahrten um 12.59 und 14.52 Uhr
  • 630: Uniklinikum Süd – Agnetendorfer Straße: Fahrt um 12.46 Uhr
  • Ückesdorf Gymnasium – Alfter Hertersplatz: Fahrt um 13.25 Uhr
  • Ückesdorf Gymnasium – Duisdorf Bf: Fahrten um 15.10 und 16 Uhr (montags bis donnerstags)
  • Am Neuen Lindenhof – Nettekoven: Fahrt um 13.30 Uhr

Die Stadt Bonn hat für das Zusatzangebot einen Förderantrag beim Land gestellt. Die Maßnahme wird vollständig vom Land gefördert.

Außengastronomie

Die Bonner Gastronomie darf auf Pkw-Stellplätzen bis zum 31. März 2021 Tische und Stühle für ihre Gäste aufstellen. Eine entsprechende Dringlichkeitsentscheidung von Stadtdirektor Wolfgang Fuchs wurde durch die zweite Unterschrift eines Stadtverordneten wirksam. Die Verwaltung wird für den verlängerten Zeitraum keine zusätzlichen Gebühren erheben. Zum Schutz ihrer Gäste kann die Gastronomie mobile Dächer oder Wände - wie beispielsweise Sonnenschirme oder Markisen – installieren; Heizpilze dürften ebenfalls aufgestellt werden.

Bereits im September 2020 hatte die Stadtverwaltung beschlossen, bis Ende März 2021 auf die Gebühren für die Nutzung sonstiger öffentlicher Flächen mit Ausnahme der Pkw-Stellplätze durch Gastronomen zu verzichten.

Aktuelle Zahlen

Mit Stand Dienstag, 13. Oktober 2020, sind 151 Menschen in Bonn nachweislich mit dem Coronavirus infiziert. Seit 28. Februar 2020 wurden insgesamt 1494 Menschen positiv auf das Coronavirus getestet. Neun Menschen sind im Zusammenhang mit Covid-19 verstorben, 1334 Personen sind wieder genesen.

In den vergangenen sieben Tagen sind in Bonn 156 Neuinfektionen registriert worden; dies entspricht 47,27 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner. Damit ist der von Bund und Ländern eingeführte Notfallmechanismus gegen steigende Infektionszahlen von 35 neuen Infektionsfällen pro 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen - das entspricht 115 Personen - überschritten. Die Grenze von 50 Infektionen je 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen liegt in Bonn bei 165 Fällen.

Am Dienstag, 13. Oktober 2020, wurde an der Johannes-Schule eine positiv getestete Person gemeldet, die nicht aus Bonn kommt.

Informationen im Internet

Aktuelle Informationen rund um die Corona-Pandemie gibt es auf den Internetseiten der Stadt unter  www.bonn.de/coronavirus.

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Pixabay
  • Foto: Sascha Engst/Bundesstadt Bonn
  • UKB 2020/R. Müller
  • Mika Baumeister/unsplash.com
  • Bundesstadt Bonn

Wir verwenden auf der bonn.de ausschließlich technisch notwendige Cookies sowie zur statistischen Auswertung anonymisiert das Webanalysetool Matomo. Weitere Informationen und Hinweise zur Anpassung der Datenschutzeinstellungen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Mehr erfahren ...