Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Öffentlichkeitsbeteiligung für Bau zweier Mehrfamilienhäuser in Tannenbusch

Für den Bau von zwei Mehrfamilienhäusern durch die Wohnungsbaugesellschaft VEBOWAG an der Oppelner Straße/Schneidemühler Straße in Tannenbusch startet die Öffentlichkeitsbeteiligung.

Von Mittwoch, 27. Oktober, bis einschließlich Mittwoch, 10. November 2021, werden die Pläne im Stadthaus auf Etage 2 (vor dem Ratssaal), Berliner Platz 2, ausgestellt (Öffnungszeiten:  montags bis donnerstags von 8 Uhr bis 18 Uhr sowie dienstags, mittwochs und freitags von 8 bis 13 Uhr). Unter  www.bonn.de/schneidemuehler (Öffnet in einem neuen Tab) werden ebenfalls ab 27. Oktober alle Informationen und eine Präsentation mit weiterführenden Erläuterungen abrufbar sein. Unter  www.bonn-macht-mit.de/schneidemuehler (Öffnet in einem neuen Tab) können in dem genannten Zeitraum ebenso alle Informationen eingesehen und Meinungsäußerungen als öffentliche Beiträge abgeben werden.

Die VEBOWAG möchte auf dem ca. 1,4 Hektar großen Plangebiet zwei Mehrfamilienhäuser mit rund 100 Wohnungen errichten. Dafür wird ein vorhabenbezogenes Bebauungsplanverfahren durchgeführt. Alle Wohnungen sollen mit Mitteln der sozialen Wohnraumförderung (Förderweg A) finanziert werden. Dabei richtet sich das Angebot an preisgünstigem Wohnraum insbesondere an ältere Bevölkerungsgruppen und berücksichtigt beispielsweise auch besondere Wohnformen wie begleitetes Wohnen.

An der Oppelner Straße soll der bestehende Garagenhof abgerissen werden und ein Gebäude mit sechs Vollgeschossen und ca. 70 Wohneinheiten entstehen. Im Bereich der Schneidemühler Straße wird der bestehende Lebensmittelmarkt niedergelegt. Dort ist eine gestaffelte Bebauung mit fünf bis sechs Vollgeschossen geplant. Es sind ca. 30 Wohnungen in den Obergeschossen realisierbar. Im Erdgeschoss werden eine Pflegestation, eine Kinderbetreuung (Tagespflege), Physiotherapie, eine Fußpflege und Wohnen zum Gartenbereich vorgesehen. Es soll für beide Baukörper eine helle und freundliche Fassadengestaltung als Klinkerfassade verwirklicht werden. 

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise