Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Neue Gästeführer*innen für die Stadt Bonn gesucht

Wer kulturell und städtetouristisch interessiert ist, gerne mit Menschen kommuniziert, sich stark mit Bonn identifiziert und einen wichtigen Beitrag zur weiteren Imageprofilierung der Stadt beitragen will, der sollte sich schnell für die Schulung zur offiziellen Gästeführerin oder Gästeführer bei der Bonn-Information, Tourist-Information der Stadt Bonn, bewerben.

Aufgrund der steigenden Nachfrage nach Stadtrundfahrten und Rundgängen will die Bonn-Information der Bundesstadt Bonn ihr bestehendes kompetentes Team von Gästeführerinnen und Gästeführern erweitern. Dazu bietet sie von Anfang Dezember 2021 bis März 2022 eine theoretische und praktische Gästeführerschulung an, die teilweise in Präsenzform und teilweise digital oder praktisch vor Ort stattfindet. Diese findet im Wesentlichen wöchentlich an jeweils drei Tagen tagsüber statt. Der Eigenanteil der Teilnehmenden liegt jeweils bei 300 Euro.  

Die Tätigkeit als Gästeführer ist eine spannende Aufgabe mit interessanten Kontakten zu Gästen aus aller Welt. Die noch gesuchten Interessierten sollten neben Deutsch über gute Kenntnisse mindestens einer weiteren Fremdsprache verfügen, bevorzugt Niederländisch, Spanisch oder Französisch. Auch erste Erfahrung mit Führungen sind von Vorteil.

Nähere Informationen zur Schulung, Details zu den Anforderungen sowie den Bewerbungsbogen finden Interessierte unter  https://www.bonn.de/vv/produkte/Gaestefuehrerservice_der_Bonn-Information.php (Öffnet in einem neuen Tab) 

Interessierte bewerben sich mit dem Bewerbungsbogen und senden diesen per E-Mail an:  birgit.landsbergbonnde mit dem Betreff "Gästeführer-Schulung" und dem Nachnamen. Bewerbungsschluss ist Freitag, 29. Oktober 2021. 

Dem vollständig ausgefüllten Bewerbungsbogen müssen ein Lebenslauf in deutscher Sprache, ein einseitiges Motivationsschreiben sowie sprachenrelevante Zeugnisse beigefügt werden. Da es in der Regel mehr Interessierte als Schulungsplätze gibt, wird eine Vorauswahl aufgrund der eingereichten Unterlagen getroffen und anschließend eine Auswahl an Bewerber*innen zu virtuellen Bewerbungsgesprächen eingeladen. Es besteht kein Anspruch auf Zulassung zur Gästeführer-Schulung. Alle Teilnehmer*innen müssen einen 3-G-Nachweis vorlegen.

Weitere Informationen zum Programm gibt es bei der Bonn-Information unter den Rufnummern 0228 -77 50 03, 77 50 01 und 77 39 21.

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Wir verwenden auf der bonn.de ausschließlich technisch notwendige Cookies sowie zur statistischen Auswertung anonymisiert das Webanalysetool Matomo. Weitere Informationen und Hinweise zur Anpassung der Datenschutzeinstellungen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Mehr erfahren ...