Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Stadtradeln 2020: Bonn sammelt im Herbst 506.000 Radkilometer

Rund 506.000 Kilometer sammelten Radlerinnen und Radler bei der diesjährigen Ausgabe der Aktion Stadtradeln in Bonn. Die beliebte Aktion des Klima-Bündnisses sollte ursprünglich im Mai stattfinden, wurde aufgrund der Corona-Pandemie jedoch in den Herbst verschoben.

Trotz der späteren Jahreszeit und der besonderen Situation stiegen im Aktionszeitraum vom 20. September bis 10. Oktober sehr viele Menschen auf das Rad um: 2.894 Personen, organisiert in 152 Teams, radelten zur Arbeit, zur Schule, zum Kindergarten, zur Uni, zum Sport oder zum Musikunterricht. Auf diese Weise wurde der Ausstoß von 74 Tonnen CO2 verhindert und die Luftverschmutzung und Lärmbelästigung in der Stadt gemindert.

451 Schülerinnen und Schüler aus 54 Klassen nahmen außerdem am Klassenwettbewerb teil und legten so insgesamt 50.872 Kilometer zurück. Eltern, Geschwister und Lehrerkollegien sammelten ebenfalls Kilometer für die Schulen. Die Klassen, deren Mitglieder die meisten Kilometer je Radlerin oder Radler zurückgelegt haben, erhalten ein Preisgeld für die Klassenkasse.

In Bonn gab es mit Thomas Klappich vom Team Postbank auch wieder einen Stadtradel-Star. Klappich hatte sich bereits im vergangenen Jahr der Herausforderung gestellt und 21 Tage komplett auf das Auto verzichtet. Mit Rad und Anhänger erledigte er die Einkäufe und brachte die Kinder in die Kita. Zusätzlich radelte er in der Freizeit mit der Familie und bewies, dass eine klimafreundliche Mobilität im Alltag möglich ist.

Die Stadt Bonn zeichnet die besten lokalen Teams, Schulklassen sowie Einzel-Radlerinnen und -Radler aus. Aufgrund der Corona-Pandemie kann die Ehrung in diesem Jahr nicht im Rahmen einer Präsenzveranstaltung im Alten Rathaus stattfinden. Die Urkunden für die Bestplatzierten werden stattdessen per Post zugestellt. 

Eine detaillierte Auswertung gibt es auf  www.bonn.de/stadtradeln.

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • ©WavebreakmediaMicro - stock.adobe.com
  • Giacomo Zucca/Bundesstadt Bonn
  • Foto: Grisha Bruev / Grigory Bruev/Fotolia.com
  • Kolja Matzke/Bundesstadt Bonn
  • JOHEMPEL.COM

Wir verwenden auf der bonn.de ausschließlich technisch notwendige Cookies sowie zur statistischen Auswertung anonymisiert das Webanalysetool Matomo. Weitere Informationen und Hinweise zur Anpassung der Datenschutzeinstellungen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Mehr erfahren ...