Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Leuchtende Tannenbäume sorgen für Weihnachtsstimmung

Insgesamt vier beleuchtete Tannenbäume verschönern zentrale Plätze in allen Bonner Stadtbezirken und sorgen für adventliche Stimmung. Den höchsten Baum mit etwa 12 Metern hat das Amt für Umwelt und Stadtgrün am Donnerstag, 19. November 2020, vor dem Alten Rathaus auf dem Markt aufgestellt. Die Stadtwerke-Tochter BonnNetz kümmert sich wieder um die Beleuchtung.

12 Meter hoch ist der Weihnachtsbaum vor dem Alten Rathaus.

Wie in den vergangenen Jahren sind an den zentralen Plätzen der Stadt – auf dem Rochusplatz in Duisdorf, auf dem Moltkeplatz in Bad Godesberg, auf dem Beueler Rathausvorplatz und eben auf dem Markt -  große Nordmanntannen aus dem Sauerland aufgestellt worden, die mit ihrer Beleuchtung festlich erstrahlen und die Bonnerinnen und Bonner in der Vorweihnachtszeit erfreuen sollen. Der Baum auf dem Münsterplatz konnte in diesem Jahr wegen Bauarbeiten am Münster kurzfristig nicht aufgestellt werden.

Neben den Weihnachtsbäumen werden auch die Laubbäume auf dem Münsterplatz und der Laubbaum an der St. Josef Kirche in Beuel beleuchtet.

Zudem erstrahlt in Bad Godesberg noch bis zum 6. Januar 2021 der Turm der Godesburg.

SWB sorgt wie gewohnt für den Lichterglanz. Der Bonner Energieversorger übernimmt neben den Stromkosten auch die Kosten für die fachgerechte Montage und Demontage der Lichterketten durch eigene Servicekräfte. Dabei kommt energiesparende LED-Technik zum Einsatz, und es fließt Ökostrom.

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Sascha Engst/Bundesstadt Bonn
  • Giacomo Zucca / Bundesstadt Bonn
  • Bundesstadt Bonn

Wir verwenden auf der bonn.de ausschließlich technisch notwendige Cookies sowie zur statistischen Auswertung anonymisiert das Webanalysetool Matomo. Weitere Informationen und Hinweise zur Anpassung der Datenschutzeinstellungen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Mehr erfahren ...