Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Corona-Inzidenzwert auf 139,09 gesunken

Über das Wochenende ist der Corona-Inzidenzwert in Bonn gesunken: Bezogen auf 100.000 Einwohnerinnen und Einwohner liegt er am Sonntag, 22. November 2020, bei 139,09. Zum Vergleich: Am Freitag, 20. November 2020, hatte er noch 153,03 betragen.

In den vergangenen sieben Tagen registrierte das Gesundheitsamt der Stadt 459 Neuinfektionen.

Insgesamt 3.727 Bonnerinnen und Bonner sind seit 28. Februar 2020 positiv auf das Coronavirus getestet worden. 23 Menschen sind im Zusammenhang mit Covid-19 verstorben. Bei dem 23. Todesopfer handelt es sich um einen älteren Mann, Jahrgang 1944, mit chronischer Vorerkrankung. 3.188 Personen sind wieder genesen, 516 aktuell infiziert. 2908 Personen befinden sich derzeit in Quarantäne - 273 weniger zum Vortag.

Am Freitag und Samstag, 20. und 21. November 2020, wurde dem  Gesundheitsamt jeweils ein positiver Fall in der Grundschule Peter-Klein-Straße, der Grundschule „Om Berg“, der Gertrud-Bäumer-Realschule, der Freiherr-vom-Stein-Realschule, der Abendrealschule, der Gesamtschule Bonns Fünfte und dem Friedrich-List-Berufskolleg (Person nicht aus Bonn) gemeldet.

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Wir verwenden auf der bonn.de ausschließlich technisch notwendige Cookies sowie zur statistischen Auswertung anonymisiert das Webanalysetool Matomo. Weitere Informationen und Hinweise zur Anpassung der Datenschutzeinstellungen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Mehr erfahren ...