Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Bürgerentscheid: Über 64.000 haben schon abgestimmt

Insgesamt 64.241 Abstimmungsbriefe zum Bürgerentscheid über die geplante Wohnbebauung am Melbbad sind bis Donnerstag, 12. November 2020, bei der Stadt Bonn eingetroffen. Bis Freitag, 27. November, können Bonnerinnen und Bonner sich per Post an der Abstimmung beteiligen.

Abgestimmt wird mit „Ja“ oder „Nein“ über die Frage: „Soll das Melbbad in seiner jetzigen Form ohne eine Wohnbebauung erhalten bleiben?“ Eine Entscheidungshilfe bietet das Abstimmungsheft mit Begründungen der Bürgerinitiative sowie der im Rat vertretenen Fraktionen und Gruppierungen sowie einer Stimmempfehlung des Stadtoberhaupts.

Die Broschüre ist online verfügbar unter  www.bonn.de/buergerentscheid-wohnbebauung-am-melbbad. Mit dem QR-Code auf der Abstimmungsbenachrichtigung gelangt man direkt auf die Website. Gedruckte Exemplare des Heftes sind im Abstimmungsbüro im Stadthaus sowie in den Bezirksrathäusern verfügbar. Auf Wunsch kann das Abstimmungsheft auch telefonisch unter 0228 - 77 66 00 angefordert und zugesandt werden.

Der Bürgerentscheid ist erfolgreich, wenn die gestellte Frage von der Mehrheit der gültigen Stimmen mit „Ja“ beantwortet worden ist und diese Mehrheit mindestens rund 25.000 Stimmen beträgt (mindestens zehn Prozent der Abstimmungsberechtigten). Ausgezählt wird am Samstag, 28. November.

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Michael Sondermann/Bundesstadt Bonn
  • Bundesstadt Bonn
  • Michael Sondermann/Bundesstadt Bonn
  • Giacomo Zucca/Bundesstadt Bonn
  • www.pexels.com

Wir verwenden auf der bonn.de ausschließlich technisch notwendige Cookies sowie zur statistischen Auswertung anonymisiert das Webanalysetool Matomo. Weitere Informationen und Hinweise zur Anpassung der Datenschutzeinstellungen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Mehr erfahren ...