Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Zentralbibliothek: Ab 26. Mai 2020 Ausleihe und Rückgabe möglich

Die Zentralbibliothek der Stadtbibliothek am Mülheimer Platz wird ab Dienstag, 26. Mai 2020, zu den normalen Zeiten Dienstag bis Freitag von 10 bis 19 Uhr und Samstag von 10 bis 14 Uhr öffnen. Der Aufenthalt für Kundinnen und Kunden ist auf 30 Minuten begrenzt.

Nachdem bisher nur die Ausleihe mit vorheriger Terminvereinbarung und die Rückgabe an der Außenrückgabe möglich war, können nun die Bibliothekskundinnen und -kunden eigenständig Medien direkt am Regal aussuchen und ausleihen oder ihre Medien selbstständig zurückgeben. Die Kundinnen und Kunden der Bibliothek sind verpflichtet, einen Mund- und Nasenschutz zu tragen. In dieser Phase ist die Bibliothek ausschließlich für die Ausleihe und Rückgabe von Medien unter Zugangsbegrenzungen mit persönlicher Registrierung der Kundenausweisnummer an der Servicetheke geöffnet. Anmeldungen und Beratungen vor Ort sowie das Lesen von Zeitungen und Zeitschriften sind noch nicht möglich. Die Aufenthaltsdauer ist begrenzt auf 30 Minuten.

Die Zweigstellen bleiben bis auf Weiteres geschlossen. Bis zur Aufnahme des regulären Betriebes aller Zweigstellen werden keine Säumnis- und Pauschalmahngebühren wegen Leihfristüberschreitung berechnet.

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadtbibliothek/Bundesstadt Bonn
  • Giacomo Zucca/Bundesstadt Bonn
  • Stadtbibliothek/Bundesstadt Bonn
  • Andrea Steinbrecher/Stiftung Lesen
  • Giacomo Zucca/Bundesstadt Bonn
  • Barbara Frommann/Beethovenfest Bonn

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr erfahren ...