Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

LvBM: Entdeckungsreise rund um Chanson, Tango und mehr

Zu einer musikalischen Entdeckungsreise rund um Chanson und Tango lädt die Ludwig-van-Beethoven-Musikschule Bonn (LvBM) am Freitag, 20. Mai 2022, um 19 Uhr ins Haus der Luft- und Raumfahrt (Zentrifuge) ein. Die Sängerin Jenny Ebert und der Pianist Berthold Wicke führen die Zuhörer*innen in die Welt der Berliner Kultur- und Kabarettszene der 20er und 30er Jahre.

Sie präsentieren neben bekannteren Stücken auch deutsche Chansons, wie "Die hysterische Ziege" oder "Fox Macabre" von Friedrich Holländer, die nur selten zu hören sind. Die Saxophonistin Amélie Jennewein und der Klarinettist Michael Neuhalfen ergänzen das Programm mit argentinischen Tangos und brasilianischer Musik, unter anderem von Astor Piazzolla und Jaco da Bandolin, und Werken von George Gershwin.

Der Eintritt ist frei. Es wird um eine Spende zugunsten des Mädchenhauses Bonn gebeten.

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise