Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Buslinien N2, N6, 606, 607, 631 und 632: Frongasse wird teilgesperrt

Von Montag, 6. April, bis Freitag, 17. April, um ca. 15 Uhr wird die Frongasse zwischen der Einmündung Endenicher Straße und der Einmündung Brahmsstraße wegen Leitungsarbeiten für den Durchgangsverkehr gesperrt.

Dies ist eine Pressemeldung der Stadtwerke Bonn.

Linien N6 und 632 in Fahrtrichtung Poppelsdorf/Bonn Hauptbahnhof, bzw. Venusberg:
Ab der Haltestelle "Auf dem Hügel" fahren die Busse eine Umleitung zur Ersatzhaltestelle "Alfred- Bucherer-Straße", dann zur Haltestelle "Sebastianstraße" und von dort aus weiter auf dem Linienweg. Die Linie 632 in Fahrtrichtung Beuel ist nicht betroffen.

Linien 606 und 607 in Fahrtrichtung Bonn Hauptbahnhof/Ramersdorf:
Ab der Haltestelle "Magdalenenstraße" werden die Busse zum Zentralen Omnibusbahnhof umgeleitet und fahren von dort aus weiter auf dem regulären Linienweg. Die Linien N2, 606 und 607 in Fahrtrichtung Endenich/Duisdorf/Malteser Krankenhaus sind nicht betroffen.

Linie 631 in Fahrtrichtung Poppelsdorf/Robert-Schuman-Platz:
Ab der Haltestelle "Auf dem Hügel" werden die Busse umgeleitet bis zur Haltestelle "Nußallee". Von dort fahren sie weiter auf dem Linienweg. Die Linie 631 in Fahrtrichtung Endenich Nord/Tannenbusch ist nicht betroffen. 

Haltestellen:
Die Haltestellen "Frongasse" und "Brahmsstraße" der Linien 606 und 607 in Fahrtrichtung Bonn Hauptbahnhof und Ramersdorf werden aufgehoben. Fahrgäste können die Haltestelle "Magdalenenstraße" auf der Endenicher Straße nutzen.

Die Haltestellen "Colmantstraße/Bonn Hauptbahnhof", "Poppelsdorfer Allee", "Alfred-Bucherer-Straße", "Wiesenweg", "Kaufmannstraße" und "Haydnstraße" der Linien 606 und 607 in Fahrtrichtung Bonn Hauptbahnhof und Ramersdorf werden aufgehoben. Alternativ können Fahrgäste die anderen dort verkehrenden Buslinien bis Bonn Hauptbahnhof nutzen und dort in die Linien 606 oder 607 umsteigen.

Die Haltestelle "Kaufmannstraße" der Linie 631 in Fahrtrichtung Poppelsdorf/Robert-Schuman-Platz wird auf die gegenüberliegende Straßenseite der Endenicher Allee in Höhe der Einmündung Kaufmannstraße verlegt.

Die Haltestellen "Alfred-Bucherer-Straße" und "Wiesenweg" der Linie 631 in Fahrtrichtung Poppelsdorf/Robert-Schumann-Platz werden aufgehoben. Fahrgäste können alternativ die verlegte Haltestelle "Kaufmannstraße" auf der Endenicher Allee nutzen. 

Die Haltestelle "Frongasse" in Fahrtrichtung Poppelsdorf der Linien N6, 631 und 632 sowie die Haltestelle "Brahmsstraße" der Linie 631 werden aufgehoben. Fahrgäste können in beiden Fällen auf die Haltestelle "Auf dem Hügel" ausweichen.

Auch für die Linien N6 und 632 wird die Haltestelle "Brahmsstraße" in Fahrtrichtung Poppelsdorf/Venusberg, bzw. Bonn Hauptbahnhof aufgehoben. Fahrgäste können alternativ an der Haltestelle "Alfred-Bucherer-Straße" auf der Endenicher Allee ein- und aussteigen.(lh)

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Otto Durst/Fotolia.com
  • Giacomo Zucca/Bundesstadt Bonn

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr erfahren ...