Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

„Werde Cupster“ wird zu „Bonn geht den Mehrweg“

Die im Juli 2019 gestartete Kampagne von bonnorange erhält ein Update: „Werde Cupster“ heißt jetzt „Bonn geht den Mehrweg“. So entwickelt sich die erfolgreiche MehrwegInitiative zu einem Engagement für Mehrwegbehälter bei allen Lebensmitteln. Den Startschuss bilden nun neue Plakate im gesamten Stadtgebiet mit authentischen Testimonials, die bereits ein Mehrwegsystem führen oder in mitgebrachte Behälter abfüllen.

Dies ist eine Pressemeldung von bonnorange

Ziel der Initiative ist weiterhin die Vermeidung von Einweg-Abfall in Bonn, um einen wichtigen Teil zum Umweltschutz beizutragen und gleichzeitig für ein sauberes Stadtbild zu sorgen. Dabei wird der ursprüngliche Gedanke von „Werde Cupster“ - die Einsparung von Einwegbechern - nun ausgebaut: Alle Bonner*innen werden durch die Kampagne „Bonn geht den Mehrweg“ informiert und motiviert, Mehrwegbehälter aller Art in ihren Alltag zu integrieren. Zudem spricht bonnorange Betriebe, die Lebensmittel anbieten, den Einzelhandel, Cafés oder auch Tankstellen direkt an. Ihnen zeigt die bonnorange AöR auf, wie sie Mehrwegsysteme in ihre täglichen Abläufe übernehmen oder die Möglichkeit der Befüllung von selbst mitgebrachten Mehrwegbehältern einführen können.

Die neuen Kampagnenmotive wurden in den Betrieben der aktuellen Testimonials (Bi-Bu vegan Mobil Streetfood, Black Veg, Et bönnsche Lädche - lieber unverpackt, Madame Monsieur - Boulangerie Pâtisserie Café, Miss Minz - Das Büdchen Am Rheinufer) professionell fotografiert. Die Motive werden in Zukunft unter anderem auch für Social-Media-Aktivitäten auf dem Instagram-Kanal @bonngehtdenmehrweg, für den Ausbau der Microsite  www.bonn-geht-den-mehrweg.de (Öffnet in einem neuen Tab), Aktionsstände zur Information und Aufklärung der Bürger*innen und für Informationspakete für Unternehmen und Betriebe eingesetzt. Eine Auswahl von Mehrweg-Alternativen hat bonnorange zudem Anfang März in der Rubrik „Tipps & Tricks“
( https://www.bonnorange.de/nachhaltigkeit/tipps-tricks/tipps-tricks/mehrweg-alternativen-fuer-unterwegs (Öffnet in einem neuen Tab)) vorgestellt.

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Wir verwenden auf der bonn.de ausschließlich technisch notwendige Cookies sowie zur statistischen Auswertung anonymisiert das Webanalysetool Matomo. Weitere Informationen und Hinweise zur Anpassung der Datenschutzeinstellungen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Mehr erfahren ...