Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Online-Angebote der VHS: Kultur und Kunst

Auch nach den Osterferien bietet die Volkshochschule Bonn wegen der Corona-Pandemie viele Online-Seminare an. Hier ein Überblick über die Kurse im Bereich Kultur und Kunst.

Mit den Augen antiker Bildhauer männliche und weibliche Nacktheit betrachten – das können Teilnehmende des Aktzeichenkurses „Mit Zeus und Aphrodite auf der Wohnzimmercouch“ (6534ON), der am Freitag, 16. April 2021, startet. An insgesamt fünf Nachmittagen werden die Schönheitsideale von damals und heute sowie die Gesetze von Proportion und Perspektive erforscht. Während des Kurses fertigen die Teilnehmenden Zeichnungen oder Malereien an, die später alle zusammen in einer virtuellen Ausstellung betrachtet werden können.

Ein anderer Zeichen- bzw. Malkurs widmet sich ab Montag, 12. April 2021, dem Thema „Stillleben in Europa“ (6659ON). Den Teilnehmenden werden Aufbau, Komposition, Perspektive und Lichtführung eines Stilllebens vermittelt. Dabei benutzen sie unterschiedliche Malmaterialien und Zeichengeräte und erforschen den Gebrauch von Farben. Küchen-, Jagd-, Blumen- und Arbeitsstillleben werden in diesem Kurs neu erdacht.

Neben virtuellen Kunstkursen bietet die Volkshochschule auch Online-Vorträge an, unter anderem über den russisch-deutschen Maler Alexej von Jawlensky (6320ON). Unter der Überschrift „Landschaft – Stillleben – Gesicht“ referiert die Kunsthistorikerin Dr. Angelika Schmid am Montag, 19. April 2021, über das Leben, die Werke und den zeitgenössischen Hintergrund des expressionistischen Künstlers.

„Hannah Arendt begegnen“ lautet das Motto eines Kurzworkshops, der mit Blick auf die aktuelle Ausstellung in der Bundeskunsthalle namens „Hannah Arendt und das Zwanzigste Jahrhundert“ unterschiedliche Annäherungen an das Leben und Werk der Schriftstellerin möglich machen will. Nach einer kurzen Einführung wird mittels Zitat-Stationen, Impulsangeboten und Gesprächsrunden gemeinsam über grundlegende Ideen ihres Denkens diskutiert. Termin: Samstag, 24. April 2021.

Auch im Bereich Musik können sich Interessierte digital weiterbilden: Im Kurs „Erste Schritte auf der Gitarre“ (6972ON), der am Mittwoch, 14. April 2021, startet, eignen sich die Teilnehmenden Grundkenntnisse an. Dabei erlernen sie die instrumentale Begleitung einfacher Songs mittels Akkorden. Zudem wird ihnen in der Einstieg in das einfache Melodiespiel anhand erster Fingerübungen nähergebracht. Wer es eine Nummer kleiner mag, ist im Kurs „Ukulele für Einsteiger“ (6979ON) gut aufgehoben. An zehn Terminen ab Donnerstag, 15. April 2021, machen sich die Teilnehmenden mit dem Instrument vertraut und spielen Evergreens wie „Amazing Grace“ und „Over the Rainbow“.

Eine Übersicht über alle Kurse gibt es unter  www.vhs-bonn.de (Öffnet in einem neuen Tab).

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Wir verwenden auf der bonn.de ausschließlich technisch notwendige Cookies sowie zur statistischen Auswertung anonymisiert das Webanalysetool Matomo. Weitere Informationen und Hinweise zur Anpassung der Datenschutzeinstellungen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Mehr erfahren ...