Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Neue Fahrbahndecke in der Heinrich-Körner-Straße

Das Tiefbauamt der Stadt Bonn beginnt Mitte April im Stadtbezirk Bonn mit der Instandsetzung der Heinrich-Körner-Straße im Abschnitt zwischen Luisenstraße und der Graf-Galen-Straße.

Im Zuge dieser Arbeiten werden die Rinnen- und Bordsteinbereiche reguliert sowie Einbauteile wie etwa Schachtabdeckungen angepasst. Zum Abschluss wird auf gesamter Breite eine neue bituminöse Asphaltschicht aufgebracht. 

Für die Arbeiten ist eine Vollsperrung vorgesehen, notwendige Umleitungen sind ausgeschildert. Die Kosten für die Maßnahme, die Anfang Mai abgeschlossen sein soll, belaufen sich auf rund 65.000 Euro.

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Wir verwenden auf der bonn.de ausschließlich technisch notwendige Cookies sowie zur statistischen Auswertung anonymisiert das Webanalysetool Matomo. Weitere Informationen und Hinweise zur Anpassung der Datenschutzeinstellungen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Mehr erfahren ...