Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Viktoriabrücke wird voraussichtlich am 29. Juni, 6 Uhr, wieder geöffnet

Die seit 19. Juni komplett gesperrte Viktoriabrücke wird nach Angaben des städtischen Tiefbauamtes voraussichtlich am Montag, 29. Juni 2020, ab 6 Uhr wieder geöffnet.

Zu diesem Zeitpunkt wird die neugebaute Brückenhälfte auf der Ostseite für alle Verkehrsarten zur Verfügung stehen. Dann können sowohl der Individualverkehr (bis maximal 16 Tonnen) als auch Radfahrende sowie Fußgängerinnen und Fußgänger wieder das Brückenbauwerk nutzen, das den Bonner Westen mit dem Norden verbindet.

Die Vollsperrung der  Viktoriabrücke, die seit 2016 saniert wird, ist notwendig, um Verzögerungen durch die Corona-Pandemie aufzuholen und die nächsten Sperrpausen der Deutschen Bahn zu erreichen.

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Giacomo Zucca/Bundesstadt Bonn
  • Giacomo Zucca/Bundesstadt Bonn
  • Pixabay
  • MMP/Thomas Sobczak
  • Bundesstadt Bonn
  • Giacomo Zucca / Bundesstadt Bonn

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr erfahren ...