Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Teilsperrung der Deutschherrenstraße: Umleitung für Buslinien

Ab Montag, 29. Juni 2020, Betriebsbeginn bis Freitag, 7. August 2020, ca. 15 Uhr, wird die Deutschherrenstraße zwischen der Straße Benngasse und der Straße An der Kommende wegen einer Straßensanierung teilgesperrt.

Dies ist eine Pressemeldung der Stadtwerke Bonn

Während der Bauarbeiten wird die Deutschherrenstraße in Fahrtrichtung Bad Godesberg Mitte zur Einbahnstraße. Gleichzeitig wird die Haltestelle "Albertus-Magnus-Straße" in beiden Fahrtrichtungen barrierefrei ausgebaut.

Die Buslinien 612 und N7 fahren daher in Fahrtrichtung Lannesdorf-Mehlem ab der Haltestelle "Johanneskirche" über die Max-Planck-Straße, Kortrijker Straße, Mallwitzstraße, Paracelsusstraße, Deutschherrenstraße zur Haltestelle "Im Apfelgarten" und weiter auf dem Linienweg.

Die Buslinie 637 in Fahrtrichtung Muffendorf-Marienforster Steinweg fährt ab der Haltestelle "Miramonti" über die Deutschherrenstraße, Albertus-Magnus-Straße, Max-Planck-Straße, Kortrijker Straße, Mallwitzstraße, Paracelsusstraße, Deutschherrenstraße, Benngasse, Klosterbergstraße zur Haltestelle "Muffendorfer Kommende" und weiter auf dem Linienweg.

Die Haltestelle "Albertus-Magnus-Straße" der Linien N7 und 612 Fahrtrichtung Lannesdorf-Mehlem wird aufgehoben. Die Fahrgäste können alternativ die Haltestelle "Im Apfelgarten" nutzen.

Die Haltestelle "Albertus-Magnus-Straße" der Linie 637 in Fahrtrichtung Muffendorf/Marienforster Steinweg wird auf die Deutschherrenstraße vor die Hausnummer 82 verlegt.

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Giacomo Zucca/Bundesstadt Bonn

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr erfahren ...