Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Stadt Bonn nimmt am 19. Juni am Digitaltag 2020 teil

„Bonn: Gemeinsam – Smart – Nachhaltig.“ Unter diesem Thema wird die Bundesstadt Bonn am ersten Digitaltag 2020 teilnehmen. Mit Videos, Podcasts, Artikeln und einer Videokonferenz wird die Stadtverwaltung am Freitag, 19. Juni 2020, zeigen, wie sie sich den Herausforderungen des digitalen Wandels stellt und welche Wege sie beschreitet, die Digitalisierung zu gestalten.

Die Bundesstadt Bonn ist bereits eine der führenden Smart Citys in Nordrhein-Westfalen. „Wir möchten in Zukunft noch innovativer und bürgerorientierter sein, wir möchten sowohl den Digitalisierungsgrad als auch die Qualität der – digitalen - Dienstleistungen kontinuierlich steigern“, betont Bonns Oberbürgermeister Ashok Sridharan. „Dafür legen wir den Fokus auf konkrete, zeitnah umzusetzende Projekte und setzen auf ein professionelles Projekt- und Prozessmanagement.“ 

Zu diesen Projekten zählen Online-Dienstleistungsangebote/eGovernment-Dienstleistungen für ihre Bürgerinnen und Bürger, gemeinsame Kooperationsprojekte mit der Bürgerschaft sowie mit Anbietern aus Wirtschaft und Wissenschaft, um Bonn effizienter, technologisch fortschrittlicher, grüner, sozial inklusiver und vor allem nachhaltiger zu gestalten.

In unterschiedlichen Formaten wird die Stadt einzelne Projekte und Angebote am Digitaltag vorstellen. So wird die Volkshochschule ihre Digitalstrategie erläutern, die Bürgerdienste ihr „Dienstleistungszentrum – Next Generation“, das Bürgerserviceportal wird ebenso präsentiert, wie der moderne städtische Internetauftritt. Friedrich Fuß, Chief Digital Officer der Stadt Bonn, und Andreas Leinhaas, Leiter des Personal- und Organisationsamtes, werden über die Digitalisierungsstrategie der Stadt sprechen. Thomas Langkabel, Vizepräsident der Initiative D21 e.V., wird eine Keynote zum Thema Verwaltung halten.   

Die Angebote richten sich an alle interessierten Bürgerinnen und Bürger. Sie werden am Digitaltag, 19. Juni, anschaulich und übersichtlich auf der städtischen Internetseite  https://smartcity.bonn.de/digitaltag präsentiert. Eine gesonderte Anmeldung ist nicht erforderlich.

Über den Digitaltag

Der Digitaltag wird getragen von der Initiative „Digital für alle“, einem Bündnis von mehr als 25 Organisationen aus den Bereichen Zivilgesellschaft, Kultur, Wissenschaft, Wirtschaft, Wohlfahrt und öffentliche Hand. Erklärtes Ziel ist die Förderung der digitalen Teilhabe. Alle Menschen in Deutschland sollen in die Lage versetzt werden, sich selbstbewusst und selbstbestimmt in der digitalen Welt zu bewegen. 

Unter dem Hashtag #digitalmiteinander soll der Digitaltag am 19. Juni 2020 Menschen in ganz Deutschland virtuell zusammenbringen. Er bietet eine Plattform, um verschiedenste Aspekte der Digitalisierung zu beleuchten, Chancen und Herausforderungen zu diskutieren und einen breiten gesellschaftlichen Dialog anzustoßen. Der Aktionstag soll die Digitalisierung mit zahlreichen Online-Formaten erklären, erlebbar machen, Wege zu digitaler Teilhabe aufzeigen und auch Raum für kontroverse Debatten schaffen. Es steht allen offen, sich mit eigenen Aktionen und Online-Events einzubringen – ob Privatperson, Verein, Unternehmen oder öffentliche Hand. Mögliche Formate sind Webcasts, Webinare, Live-Streams, Online-Beratungen, virtuelle Führungen, Tutorials oder Hackathons. Die einzelnen Aktivitäten werden auf www.digitaltag.eu thematisch geordnet, um es jeder Bürgerin und jedem Bürger zu ermöglichen, sich ein individuelles Programm zusammenzustellen. 

Nach der Premiere am 19. Juni 2020 soll der Digitaltag künftig jährlich durchgeführt werden. Zudem wird im Rahmen des Digitaltags ein Preis für digitales Miteinander verliehen. Informationen und Hintergründe zur Initiative „Digital für alle“ sowie zum Digitaltag, den Aktionen und Beteiligungsmöglichkeiten gibt es unter  www.digitaltag.eu.

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • www.digitaltag.eu
  • www.pexels.com
  • Bundesstadt Bonn
  • Foto: Volker Lannert/Universität Bonn
  • Giacomo Zucca/Bundesstadt Bonn

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr erfahren ...