Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Neuer Lärmaktionsplan ist beschlossen

Der Stadtrat hat in seiner jüngsten Sitzung den neuen Lärmaktionsplan für die Stadt Bonn beschlossen.

Der Lärmaktionsplan ist eine Bestandsaufnahme der aktuellen Lärmsituation in Bonn und zeigt die geplanten Verbesserungen auf. Beispiele für aktuelle Lärmschutzmaßnahmen der Stadt sind etwa die Einrichtung von Tempo 30 auf den Straßen An der Josefshöhe und Auf dem Hügel sowie der Einbau einer lärmmindernden Asphaltschicht auf der Römerstraße. 

Der Lärmaktionsplan enthält zudem Lärmminderungsmaßnahmen an Schienenwegen und Autobahnen. Hier appelliert die Stadt Bonn an die jeweils zuständigen Institutionen wie Deutsche Bahn, Landesbetrieb Straßenbau NRW oder die Bezirksregierung Köln, die Vorschläge zu prüfen und nach Möglichkeit umzusetzen. 

Auch in dieser dritten Runde konnten Bürgerinnen und Bürger sich auf verschiedenen Wegen aktiv einbringen, etwa online auf der Plattform für Bürgerbeteiligung  www.bonn-macht-mit.de

Die Kurzfassung sowie weitere Informationen zum Lärmaktionsplan gibt es online unter  www.bonn.de/laermaktionsplanung.

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Sascha Engst/Bundesstadt Bonn
  • Michael Sondermann/Bundesstadt Bonn
  • Giacomo Zucca/Bundesstadt Bonn
  • www.pexels.com
  • www.pixabay.com
  • Stadt Koblenz